Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Nennenswerte sportliche Ereignisse finden in diesem Monat leider nicht statt. Schade

Freiburg

Und so flanierten wir in Freiburg über die Carl-Kistner Straße.

Der Ökosozialistische Grauschleier

Der Ökosozialistische Grauschleier über Freiburgs Carl-Kistner Straße

Alles war düster, alles war grau. Schauerlich.

So darf es nicht weiter gehen, sagte ich, der grüne Sozialismus muss weg! Farbe muss her.

Und so geschah es.

Das gleiche Bild

Das gleiche Bild in traditionellem katholisch bunt.
Spitzweg läßt grüßen.

In memoriam Pro Spe Salutis, dem schweigsam gewordenen Andreas.

Gerade habe ich einen Kommentar einer anonym bleibenden Person erhalten, die behauptete ich verbreite Fake-News.

Morgendämmerung im Schwarzwald

Das beanstandete Bild!

Die anonyme Person sei heimisch und bewandert im Raum Freiburg-Konstanz und sie kenne die Stelle, von der aus das Foto gemacht sei, denn dort verweile sie ab und an und werfe einen Blick auf das Gehöft. Von daher sei sie prädestiniert, mir vorzuwerfen mein Bild „Morgendämmerung“ (vorheriger Artikel) sei gefaked, die Sonne sei an der Position „Abenddämmerung“, also auf der falschen Seite.

Sonnenaufgang, der Echte

Sonnenaufgang, der Echte

Gut, habe ich mir gedacht, nachdem ich den beknackten Kommentar gelöscht hatte, wenn die Sonne an der falschen Seite ist, dann bringe ich sie eben an die richtige Seite. (Bild 2)

Weiterlesen

Denn da wir im Fleische waren, waren die durch das Gesetz erregten sündhaften Leidenschaften wirksam in unsern Gliedern, so dass sie für den Tod Frucht brachten.

Gesehen auf dem alten Friedhof Freiburg

Gesehen auf dem alten Friedhof Freiburg

Jetzt aber sind wir von dem Gesetze des Todes, in welchem wir festgehalten wurden, befreit, so dass wir in Neuheit des Geistes und nicht nach dem alten Buchstaben dienen.

Röm 7. 5,6

In dem Stande, in dem der Mensch aus Adam als Kind des göttlichen Zornes hervorgeht, also… Weiterlesen

Der November steht ganz im Zeichen der Verstorbenen. Allerheiligen und Allerseelen eröffnen den Monat, in den ersten acht Tagen ist es möglich, für die armen Seelen im Fegefeuer einen vollständigen, oder einen Teilablass zu erwirken.

Der alte Friedhof in Freiburg ist ein sehr schöner, denkmalgeschützter Friedhof, ein Ort der Stille und der Ruhe. Prächtige Grabsteine zieren die Gräber. In diesem Monat werde ich ab und zu Bilder von Grabsteinen veröffentlichen.

Das Kindergrab der Caroline Walter

Das Kindergrab der Caroline Walter

Den Anfang macht das Kindergrab… Weiterlesen

Herr richte mich nach deiner Gerechtigkeit

Grabplatte auf dem alten Friedhof Freiburg

Grabplatte auf dem alten Friedhof Freiburg

Dem unvergesslichen Gatten und Vater Dominik Eiter BRD

Bürgermeister Stadt Freiburg Präses des dritten Landstandes

(Inschrift – soweit sie zu entziffern war)

Einen misslungenen Start in den Urlaub habe ich gestern mit Bravour hingelegt. Eine Stunde bevor wir nach Freiburg fahren wollten, machte es Zong – nee, nee nicht Zoom – in meinem Rücken und eine Bandscheibe fiel vor.

Stilleben mit Dahlien und Tor

Nix mit Freiburgfahrt. Heute war ein Protestantenkloster im Schurwald unser Ausflugsziel. Gut dass wir vor einigen Jahren schon einmal dort waren. Von dort stammt dieses sensationelle Stillleben mit Garagentor.

So wie es aussieht fällt unsere morgige Tour zur Wilhelma meinen vorgefallen Scheiben zum Opfer.