Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Frühling

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Und so begab es sich an diesem wunderbaren weißen Sonntag, dass wir auf dem langen beschwerlichen Weg von der Kirche zur Beichtgelegenheit waren.

Schlüsselblume

Schlüsselblume auf dem weitläufigen Gelände von St. Albert

Plötzlich und ganz unvermittelt oder gar unvermutet stoppten wir.

Ei der Daus, was war das? Eine kleine Schlüsselblume wuchs aus einem Busch heraus.

Das war ein schönes Erlebnis, dass wir oben bildhaft festgehalten haben.

Evang.: Jesus geht durch verschlossene Türen

und spricht: „Der Friede sei mit Euch!“
Und hast du deinen Frieden denn gegeben
An Alle, die dich sehnen um dein Heil,
So will ich meine Stimme auch erheben:
Hier bin ich, Vater, gib mir auch mein Teil!
Warum sollt‘ ich, ein ausgeschloß‘nes Kind,
Allein verschmachtend um mein Erbe weinen?
Warum nicht sollte deine Sonne scheinen,
Wo doch im Boden gute Keime sind?

Jesus geht durch verschlossene Türen

Oft mein‘ ich zwar, zum Beten sei genommen
Mir alles Recht,… Weiterlesen

Und so kam sie vorbei, wie immer in den letzten Wochen, sich zu laben.

Amsel

Diese Amsel wurde düpiert und kam nie wieder

Doch was war geschehen?

Keine Rosinen lagen bereit, das war neu. Das war unglaublich. Das war ein Affront.

Anders als Frau Uschi beim Sultan zeigte sie uns die kalte Schulter und war nicht mehr gesehen.

Oh je, schon wieder Schnee?

Wald im Frühling

Wald im Frühling am frühen Morgen

Na ja, vielleicht, vielleicht auch nicht. Eventuell verschont uns heute die globale Klimakatastrophe und es bleibt kalt.

Kachelmann sagt Luftmassengrenzen zwischen Winter und Frühling, gestern und heute, und nächste Woche vielleicht mal wieder Schnee.

Na denn.

Ole.

Wie fast jedes Jahr, so auch dieses. Schnee zu Ostern.

Schnee auf Kirschblüten

Leichter Schnee auf Kirschblüten in Sommerrain

Besser als im Winter wirkt der Schnee auf den noch kahlen Bäumen, denn, besonders bei der Kirsche in der Mitte, die weiße Kirschblütenpracht verstärkt den Schneeeindruck.

Dieses ist ein klimaoptimistischer Artikel.

Heute Morgen haben wir bei wunderbarem Wetter unseren Ostermontagspaziergang begonnen.

Osteressen an Theos Pommesbude

Statt Schaschlik gab es leckeres Wildschweinragout

Wir wollten querfeldein zu Theos Pommesbodega eine Portion Schaschlik essen. (Man gönnt sich ja sonst nichts). Das Wetter war herrlich, doch ganz plötzlich tat sich der Himmel auf und es schneite.

Das war eine gelungene Überraschung. Mist. Das Schaschlikessen ist auch im Schneesturm untergegangen.

Ostern ist das schönste aller Feste. Ich liebe Ostern.

Graugans im österlichen Rosensteinpark

Ostern! Endlich Ruhe und Frieden auf der Welt

Keine Martinsgans, keine Weihnachtsgans … gar keine Gans. Ostern ist ohne Gefahren für mich und mein leibliches Wohlergehen. Ich kann beruhigt hier liegen bleiben, ganz ohne Panik.

Ich liebe Ostern.