Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Das Jahr beginnt eisig!

Graugans

1 2 3 9

Engelsgleich erhebt sich der Shootingstar der untergehenden Partei über den Morast der Vergangenheit.

Graugans

Der Senkrechtstarter hebt ab

Siegessicher schwebt er empor neuen Höhen entgegen. Die Kraft liegt im Flügelschlag, der Sieg wird kommen. Bald ist die Fünfprozentgefahr beseitigt.

Oder auch nicht.

„Mein Bein habe ich im Kampf um die Freiheit verloren. Gut. Aber mit dem andern Bein kann ich auch ganz komfortabel leben“.

Graugans

Die Einbeingraugans erzählt von ihren tapferen Taten

Sprach die tapfere Graugans und entflog.

Später sah ich sie friedlich auf zwei Beinen grasen. Ein Bein zog sie immer wieder hoch – wenn sie sich beobachtet fühlte.

„Die eine Katastrophe ist weg und die nächste kommt. So ist das Leben, Anni!

Graugans

Der gute Rat zum Wochenende und für den Rest des Lebens

Sieh‘ mal, gerade ist Sankt Martin mit ekliger Gänseschlächterei vorbei, da steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Das Gänsegemetzel ist noch schlimmer.

Bei dir ist gestern die eine Katastrophe nach sechzehn Jahren viel zu spät verabschiedet worden. Die nächste erwartungsgemäß viel größere Katastrophe steht an. Pack dich warm ein, denn es wird viel, viel schlimmer als bisher.

Nur: Ich wiederhole mich, so ist das… Weiterlesen

Wer so gewienerte Augen hat, ist voll dabei. Sieht alles, hört alles, kommentiert alles.

Graugans

Diese scharfzüngige Graugans nimmt kein Blatt vor den MundSchnabel.
Alles wird sofort auf das Zufriedenste zerkleinert

Haare auf den Zähnen? Pff! Alter Hut!

Zähne auf der Zunge. Damit lässt sich gut spaßen und den anderen die Meinung geigen. Im Zweifelsfall wird zugebissen.

Mahlzeit!

Hipp, hipp, hurra, wie wunderbar, die letzten warmen Sommertage ausnutzen.

Graugans

Graugans außer Rand und Band

Schwimmen, baden, baden gehen, reinfallen, alles inklusive.

Abgerechnet wird dann später.

Vermutlich Ende September, wenn es wieder richtig kalt wird.

Ich muss mein lecker Gänslein loben. Was es beginnt hat Hand und Fuß. Entschuldigung: Flügel und WurstFuß.

Graugans

Stolz nach getaner Arbeit

Stolz darf es die Hühnerbrust recken und strecken und sich des selbstgemachten WettersKlimas erfreuen.

So geht Umweltrettung in höchster Not.

Graugans

Doch nun heißt’s sich schnell zu verabschieden und das Weite suchen

Und nach getanen Tagwerk darf man schon mal das Weite suchen – bevor Schadensersatzforderungen die Freude ruinieren.

Bist du Gottes Gans, dann hilf dir selbst.

Graugans

Die DIY frischer Windmachmaschine

Weg mit dem Mief aus dem Hosenanzug. Frischer Wind soll übers Land stürmen!

Graugans

Realisten bleiben skeptisch: „Das funktioniert nie!“

Und wenn kein Sturm bläst? Nun, dann hilf dir selbst.

Dieses herrliche Grün nach einem ausgiebigen Regenguss. Wenn alles frisch und saftig ist.

Graugans

Graugans im Grün – Eine Delikatesse

Dann könnte ich mich in dieses Grün reinsetzen und Grün futtern bis zum Umfallen. Genau wie ich es jetzt genussvoll zelebriere.

Wer schnattert so hübsch von Wind und Wurm?

Es ist Schnatterlena, laut vernehmlich im Sturm.

Graugans im Schnattergang

Diese Graugans, Schnatterlenchen, ist ständig im Schnattergang

Die Füße kalt, der Schnabel groß,

was hat sie bloß?

Schnalzt ihr mal das N-Wort raus,

ei der Daus,

dann ist es beinahe fast mit der Karriere aus.

Eigentlich ist alles halb so schlimm, war ja nur ein Zitat, nicht selbst gebaut.

Selbst gebaut ist fast so gut wie geklaut.

Oder nachgemacht. So!

1 2 3 9