Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Urlaub

Weihnachten

Wir, also ich und meine Redaktion, wünschen allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Gesegnete Weihnachten

Gesegnete Weihnachten

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Das Festgeläute des Eichstätter Doms ruft die Gläubigen zur Mitfeier des Hochfestes der Geburt des Herrn. Weihnachtliche Bilder aus der Eichstätter Kathedrale sollen den Zuschauer auf die Feier der Menschwerdung Gottes und des Weihnachtsfestkreises einstimmen.

Frischemäßig liegt Weihnachten dieses Jahr recht günstig. Heute lässt sich noch ein klasse gefrorener Truthahn kaufen. Bis 12:00! Meistens. Kalt ist diese Art von Tiefkühltruthahn, aber Eiseskälte gaukelt unter Umständen nur Frische vor.

Eine Truthenne wie aus dem Bilderbuch, frisch und lecker!

Eine Truthenne wie aus dem Bilderbuch, frisch und lecker!

Wie also zu frischem Fleisch kommen, wenn man knackig frisch geschlachteten Truthahn haben möchte?

Ganz einfach. Findige Biobauern bieten ab sofort Frischfleisch zu mitnehmen an.

(Trut)henne Berta. Frischer geht’s nicht!

Kaufen, schlachten, rupfen, ausnehmen, würzen (Lorbeerblatt nicht vergessen), backen.

Fertig ist der absolut frische Feiertagsschmaus

Dezember, kurz vor Weihnachten. Die Natur hat alle Outdooraktivitäten eingestellt. Die weiße wettervorhergesagte Pracht verdeckt die Tristesse der kahlen Natur. Nur, wenn wie Heute, Tauwetter angesagt ist, kommt das kahle Elend wieder hervor.

Rosen im Dezember

Bunte Flecken – Rosen im Dezember

Zeit, sich eines Strauß Rosen käuflich zu bemächtigen.

Die Ganzjahresversorgung in Blumenläden und Einkaufsmärkten ist gewährleistet. So manches, oberflächlich schön erscheinende Rosenbouquet zeigt bei genauerer Betrachtung durchaus angeschlagene Stellen.

Die lassen sich aber, genau wie bei Real-Life-Mannequins, schnell und einfach weg retuschieren.

Das schöne Wetter der letzten Tage fordert seinen Tribut. Gestern Morgen konnte im Rosensteinpark dokumentiert werden, wie der Osterhase völlig überrascht und seinem Winterschlaf entrissen, sich auf den Weg macht, seinen Verpflichtungen nachzukommen.

Der Osterhase wird vom Sonnenschein und warmen Temperaturen überrumpelt

Der Osterhase wird vom Sonnenschein und warmen Temperaturen überrumpelt

Ein Blick aus seiner Baumhöhle, kurz eine falsche Einschätzung der Situation und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Kopfüber rennt er in sein Verderben

Kopfüber rennt er in sein Verderben

Dieses Jahr wird der Osterhase zu Weihnachten für Media Markt werben.

Bis Weihnachten sind nur noch wenige Tage. Wenn alle Geschenke gekauft, alle Waren bestellt und eingesackt sind, dann beginnt das Großreinemachen.

Großreinemachen im Rosensteinpark

Auch im Rosensteinpark ist Großreinemachen angesagt.
Erwin hängt sein Gefieder zum Trocknen an die frische Luft.

Es soll ja hübsch zu Weihnachten sein.

Bei gutem Wetter und Temperaturen bis 30° kann man gut die Wäsche draußen trocknen.

Die Kirschen aus Nachbars Garten müssen es nicht sein. Zumindest nicht, wenn sie ungefragt geschnitten werden.

Kirsche in eigenem Garten

Die Kirsche in eigenem Garten, fotografiert an einem frühen Frühlingsmorgen.

Aber am heutigen Barbaratag führen Kirschreiser, woher auch immer erstanden und in einen Bottich mit Wasser gestellt, zu den herrlichsten Kirschblüten an Weihnachten.

Ich wünsche allen Lesern ein wunderbares Kirschzweig erstehen.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Wir demonstrieren jeden Mittwoch für unsere Zukunft! Ihr seid zu blöd dazu!

Gänsebraten im Rosensteinpark

Gänsebraten im Rosensteinpark

Wir fordern unser Klima darf nicht sterben!

Deswegen!

Weg mit allen Grills bis Sankt Martin, weg mit allen Backöfen bis Weihnachten.

Wir wollen mit unserem lieben Klima eine gesunde Zukunft haben.

Kapiert!?

Als Kind lief die Zeit dahin wie zäher Brei, gerade eben war Weihnachten vorbei und bis zum nächsten Weihnachten dauerte es Ewigkeiten; mindestens 100 oder 200 Ewigkeiten.

Sonnenaufgang im Rosensteinpark

Heute, Jahrzehnte später, eilt die Zeit dahin. Gerade haben wir uns auf den Frühling und auf Ostern gefreut, schon steht wieder das Christkind vor der Tür.

Früher hat es Ewig gedauert, um aus einem Nullachtfuffzehn Landschaftsbild die Feinheiten herauszukitzeln.

Rosensteinpark mit weniger Gegenlicht

Heute werden ein paar Schieber geschoben und schon ist aus einem flauen Bild eine… Weiterlesen

Die anhaltenden Niederschläge der letzten Tage haben dazu geführt, dass Neckar, Rhein und Emscher normal beschiffbar sind. Die Benzinpreise sind ins bodenlose gesunken.

Daten von unserer Benzinpreiswarte

Die Daten zur Prognose stammen wie immer aus unserer Messstation Belt-II im Oberallgäu

Um diesen rapiden Preisverfall aufzuhalten, haben sich die Mechanismen unserer freien Marktwirtschaft in Bewegung gesetzt und den Rohölpreis drastisch erhöht.

Holldrio! Der Benzinpreis bleibt weiter hoch und steigt demnächst, denn dann wird’s Weihnachten.