Die moderne Frühstücksversorgung

Die moderne Zeit ist rast- und ruhelos. Schnell dieses erledigen, schnell das noch fertigstellen. Alles muss im Sekundentakt geschehen. Fast speed. Hyerspeed.

Einzig bei der Nahrungsaufnahme geht es langsam, langsamer bis zum Stillstand.

Spatzen
Schnellabfertigung – Fast food application Restaurant

Time is money!

Das dachte auch ein junges Rosensteinpark-Startup und gründete das erste „Fast food application Restaurant“ im Rosensteinpark.

Einst gab es ein mühsames kaufen, kauen und verdauen. Doch das ist nun vorbei! Die Nahrung wird einfach von der versierten Fachkraft fachgerecht in-oral appliziert und gut ist.

Mahlzeit

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Wahre Freundschaft

Jürgen Wels und Tina Reiher haben sich gerade eben kennengelernt.

Graureiher und  Wels im Rosensteinpark
Eine innige Freundschaft beginnt

Es war Freundschaft auf den ersten Blick, um von Liebe zu reden war der Blick zu kurz.

Tina zeigte sich willig und versprach Jürgen die Welt zu zeigen.

Also geschah’s.

Und siehe! So wie unser lieber kleiner Fisch sind wir den usa in transatlantischer Freundschaft ausgeliefert verbunden.

Er sucht Sie

„Suche auf diesem Weg eine Frau mit Kinderwunsch zwecks Familiengründung gerne auch Großfamilie. Du solltest eine normale Figur haben und gerne die Chefin im Haushalt sein. Gerne kannst du auch Ausländerin sein.“

Rothalsgans im Rosensteinpark
Ein fescher, aber einsamer, Bursche im Rosensteinpark

Die Redaktion ist auf der Suche nach einer Partnerin für die immer wieder im Rosensteinpark auftauchende, einsame Rothalsgans. Wir bitten um tatkräftige Mithilfe und Suche, damit die Gans ihre Großfamilie gründen kann!

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Faulenzertage im Rosensteinpark

Das schwül heiße Sommerwetter lockt. Freibäder verzeichnen Einnahmerekorde. Wer es einrichten kann, ist schon am frühen Morgen im kühlen Nass.

Erwin Schwan im Rosensteinpark-Nichtraucherteich
Erwin Schwan verdingt sich als Lastkahn im Rosensteinpark-Nichtraucherteich

Sauberes, klares Wasser lädt zum verweilen ein, Sport, Spiel, Spannung sind garantiert. Geschäftsmäßige Hektik, Frust und schlechte Laune sind in diesen Tagen Sache der Anderen.

Der Freizeitteich im Rosensteinpark lädt ein zu den Faulenzertagen.

Müßiggang und Laster garantiert. Besonders letzteres, denn gebaut wird in Stuttgart immer.

Orientierungslos

Der Tag fing ziemlich bescheiden an und setzt sich so fort. Einfache Fragen finden keine Lösung.

Gans im Rosensteinpark
Orientierung – was ist das?

Ist unten unten oder unten oben?
Diese Frage ist schon zu kompliziert.
Also nochmals einfacher gefragt:
Bin ich eine Gans oder ein Specht?
Oder ist der Spiegel ich?
Und wer hat ins Wasser gespuckt?
Warum?
Antwort bitte an die bekannte Emailadresse!

Fröhlicher Sommer

Gestern Nacht, hab’ ich patschnass mit meiner Band noch’n bisscken Hausmusik gemacht. Theo and the Theorumors mit voll aufgedrehten Röhrenverstärkern in’en Rosensteinpark. Das hat reingehau’n.

Gestern Nacht im Rosensteinparkbad
Gestern Nacht im Rosensteinparkbad

Anni wird sich bestimmt über die Strafe wegen nächtliche Ruhestörung freu’n. Endlich ma‘ was los.

Hier kann’s ma’ reinhören. Unser Loblied ohne Gesang auf’n Sommer un’ natürlich auf dies‘ un’ jenes was Späßken mach’n tut:

Titel: Theo sein Loblied auf den Sommer
Album: Jahreszeit

Interpreten: Theo & Theorumors
spec. Theo (Topfklopf)

Eiße! Jetz‘ hab‘ ich nich‘ einmal Eiße geschrieben.

Die Gans am Nil

Eine Gans stand am Ufer des Nil
und dachte dort nicht viel.

Nilgans
Die Nilgans am Nil sinniert recht viel

Ich will fort,
an einen anderen Ort
und nicht bleiben am Nil.

Ich ruhe mich auf meinen Lorbeeren (nicht) aus

Mein erster selbstgedichteter Limerick. Ich bin stolz auf mich.

Allen einen gesegneten Tag und nicht vergessen: Heute beginnt das Wochenende.

Ich muss mich erstmal auf meinen Lorbeeren ausruhen.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Sensation! Lohengrin im Rosensteinpark! Endlich!

Wie soeben das Burgschlosstheater Bad Cannstatt unter der Leitung des Intendanten Theo Theorum in einer Presseerklärung mitteilte, wird noch im Sommer Wagners Lohengrin im Rosensteinpark uraufführen.

Lohengrin im Rosensteinpark!
Sensationell!
Lohengrin im Rosensteinpark!

Zu Ehren Richard Wagners wird eine Neubearbeitung der Oper dargeboten.

„Wir hab’n die Oper genomm’n un‘ von allem unwesentlichen Ballast befreit“, so der Intendant, „herausgekomm’n iss’n hörenswertes Stück zeitgenössischer Interpretation, quasi ’ne Reduktion auf das Wesentliche.“

In Zeiten multimedialer Medien stellt der Intendant natürlich nicht nur das Plakat zur Aufführung, sondern auch eine Kostprobe der Neuinterpretation der Ouvertüre zum ersten und letzten Akt zur Verfügung.

Titel: Lohengreen, Ouvertüre

Interpreten: Theo & The Theorumors Reunion

Alle Instrumente: Theo

Erwin iss’n klasse Kumpel

Heut’ Morgen hat Erwin mich gebiss’n. Richtich voll in’nen Fuß un’ dann musste ich in’n Krankenhaus un’ da iss der Fuß untersucht word’n. War’ne ziemliche Wunde un’ die iss bandagiert, also mit Pflaster umwickelt word’n.

Erwin Schwan im Rosensteinpark-Nichtraucherteich
Erwin Schwan im Rosensteinpark-Nichtraucherteich

Als ich jetz’ in Rosensteinpark mit mein Gibs zurückgekomm’n bin, da war Erwin so richtich eißefreundlich. Täte im Leid un’ so dass’er aus verseh’n mich gebiss’n hat, hat er gesacht und dann hat’er gesacht, ich darf so als kleine Wiedergutmachung ’ne halbe Stunde für umson’s auf ihn durch’n Rosensteinparkteich rumschippern.

Das war richtich klasse un’ die Fahrt für lau war auch erholsam. Gleich geh’n wir ers’mal ein ballern. Un‘ alles mit meine Musik vom Feinsten:

Titel: Mein Marsch in’nen Sommer

Interpreten: Theo & The Theorumors Reunion

Alle Instrumente: Theo

Eiße! Erwin hat gebissen! Mich!

Ich fall‘ jetz‘ erstma‘ für’n paar Tage aus. Schuld iss die gefährliche Elchgang. Ich sach gestern, lasst uns ein wenig im Rosensteinpark schwimm’n un‘ die Weltmeisterschaft feiern. Ja, sacht Knuddel, Anführer von’er gefährlichen Elchgang sofort, das iss ’ne gute Idee.

UBoot Attacke im Rosensteinpark
Hier der Beweis:
Ich habe überhaupt nix gemacht. Nur getaucht!

Ich hab‘ ja nich‘ im Traum daran gedacht, dass Knuddel Erwin seine Kinder klau’n wollte. Nee! Nie. Ich bin UNSCHULDICH. Un‘ ausgerechnet ich werd‘ von Erwin gebissen, dem Idiot.

Also ich hab‘ ganz harmlos getaucht un‘ nix böses im Schilde geführt. Ehrlich. Da stellt sich dieser dämliche Muskelprotzdichter, Bingobongo, an’en Rand von’en Teichs und behauptet, ich wolle Erwin seine Kinder mitnehmen. DAS STIMMTE NIE NICHT!

Erwin der dumme Schwan hat mich gebissen. Nich‘ die gefährliche Elchgang. Das iss gemein un‘ ich hab‘ jetzt einen Arbeitsunfall. Oder so. Eiße!