Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Warten auf das Christkind

Rosensteinpark

1 2 3 41

Ein eisiger Hauch liegt über dem Rosensteinpark. Müde kämpft sich die tiefstehende Sonne in die Sichtbarkeit empor.

Rosensteinpark

Der Rosensteinpark im güldenen Morgenlicht

Lange wird das nicht gut gehen. Düstere Wolken wachsen und gedeihen und fordern dem Klima das Recht.

Recht so! Klimadämmung statt Klimadämmerung.

Preiswert in ihrem Klimadämmungfachhandel.

Handwerk lohnt, denn Handwerk hat goldenen Boden!

Lidl hat jetzt einen ganz neuen Thermomix im Verkauf. Soll gut sein.

Ente im Rosensteinpark

Lieber eine Ente im Gartopf als eine Ente im Rosensteinpark.
Oder umgekehrt.

Sagt man zumindest. Ich weiß es nicht.

Ich koche weiter nach altmodischer Art auf dem Herd. Gut, so altbacken bin ich doch nicht, der Herd ist schon elektrisch. Kohle gibt es ja nicht mehr.

Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung. Zurzeit ist es dunkel und nichts Böses ist nicht zu sehen.

Fußbadende Enten im Rosensteinpark

Im Laufe des Tages wird sich das ändern. Gut beraten ist, wer jetzt ein erfrischendes Fußbad in eisig kaltem Wasser nimmt.

Aber der Schein trügt. Nichts ist mehr im Rosensteinpark so, wie es einmal war. Die Änderungen finden ganz allmählich statt. Peu à peu wird die Normalität ersetzt. Der Vorgang ist gespenstisch.

Erwin 'Mystery' Schwan

Erwin ‚Mystery‘ Schwan

Sieh‘ dir das Bild an. Der Teich hat seine Neigung geändert. Er scheint auszulaufen, nach links. Das ist nicht das Besondere, das liegt an der Fotografin, die die Kamera nicht gerade halten kann.

Ich sage dir, was unheimlich ist.

Sieh‘ dir den Weg hinter dem Teich an. Nichts zu sehen. Das denkst du aber nur. Gerade eben lief dort noch ein Mann her. Ich habe ihn gesehen. Der Mann war schlagartig weg. Einfach so.
Weiterlesen

Stille Ruhe! Das ist doch einmal eine bombastische Überschrift – generiert von meinen Überschriftengenerator.

Der Rosensteinpark im hellen Novemberlicht

Der Rosensteinpark im hellen Novemberlicht

Ruhige Stille hätte ich auch genommen, aber darauf ist die App nicht gekommen. Sei’s drum.

Still ruht der See

Still ruht der See

Still und ruhig liegt der Rosensteinparkteich im frühen Morgenlicht. Die Bäume sind mittlerweile fast kahl, aber der Stimmung schadet das nicht.

Die Trauerweiden haben als erste Blätter getragen, nun sind sie die letzten, die ihre Blätter, oben schon gelb, unten noch grün, verlieren.

Die aufgehende Sonne im Rosensteinpark meint es gut mit dir, scheint dir ein lichtes Ständchen.

Leitpfosten im Rosensteinpark

Der Leitpfosten im Rosensteinpark erfreut sich der aufgehenden Sonne.
Klasse!

Moment! Da stimmt was nicht.

Heureka! Ich hab’s! Du bist gar kein Leitpfosten nach StVO-Zeichen 620-41 oder 620-40, du bist ja nur eine einfache Stange. Ich glaube, ich werde dich raus radieren.

So!

Anni Freiburgbärin von Huflattich

1 2 3 41