Rosensteinpark

Die Libelle Fulminanta

Die Libelle, Fulminanta Melle oder Nelle, frisch von Celle, auf dem Weg zur Quelle an verborgener Stelle des Rosensteinparks, sah schnieke aus in ihrer neuen Pelle.

Libelle im Rosensteinpark an Spitzwegerich
Libelle im Rosensteinpark an Spitzwegerich

Meine Kelle, dachte die Belle de Jour, langsam wird es helle und auf der Stelle möchte ich eine Mirabelle oder Karamelle in der Zelle der Zitadelle.

Sieht lecker aus.
Sieht lecker aus.

Doch eine Welle packte die Libelle drückte eine Delle in ihrem Felle bis zur Elle, das war gemein, gelle?

Na … Weiterlesen “Die Libelle Fulminanta”

Der Reiher macht Faxen

Ich mache keine Faxen und mein Hals ist keine Treppe, die von einer Katze krumm getreten wurde.

Graureiher
Der Graureiher im Rosensteinpark macht keine Faxen.
Dazu ist die Situation viel zu ernst.
Die Russen kommen!

Ich habe Halsschmerzen und der Fisch, den ich verspeist habe, wollte nur über die Fischtreppe in meinen Magen.

Schönen Tag noch.

Und die News des Tages:

Ohne Reform sterben 25% der Krankenhäuser, so Klabauterbach.

Mit Reform sterben 75% der Krankenhäuser. So jemand anderes.

Meine Frage: Wie … Weiterlesen “Der Reiher macht Faxen”

Die Wildnis ruft

Heiß weht der Wind von der Savanne, die Sonne dörrt das Gras. Gluthitze treibt den Schweiß aus den Poren, doch der Schweiß verdunstet im Nu. Kein Erbarmen kennt die trockene Tundra, nur Hitze und Last und Müh‘.

Gänseküken
Wasser!

Doch was ist das? Dort hinten? Wieder nur eine Fata Morgana? Langsam drängen die müden Beine vorwärts, langsam aber stetig.

Da ist es! Endlich! Das Eldorado! Der große weite Ozean. Halleluja! Der Durst wird gelöscht.

Morgen erzähle ich zu dem Bild die … Weiterlesen “Die Wildnis ruft”

Auf Leben und Tod

Der Rosensteinpark ist eine kultivierte Parkanlage. Aber auch Parklandschaften bestehen in erster Linie aus Natur. Das heißt, es gibt Tiere und Tiere fressen manchmal andere Tiere.

Star und Wurm
Das Futter wehrt sich

So wie hier. Eines der Tiere heißt Star und ist ein Vogel. Das andere Tier auf dem Bild heißt Wurm und ist ein Wurm.

Star und Wurm
Vergeblich

Der Star hat Hunger, der Wurm (vermutlich) auch. Das der Wurm allerdings das Futter des Stars sein soll, findet der Wurm (vermutlich) nicht in Ordnung.

Star und Wurm
Absolut vergeblich

Helfen tut dem Wurm diese „ich will aber nicht Futter sein“ Haltung nichts. Der Star ist stärker und kann seinen Hunger besser artikulieren.

Star und Wurm
Was nicht auf der Stelle verputzt wird, wird uneingepackt mitgenommen.
Für den Hund.

Schon wieder Grünzeug

Das soll ein reich gedeckter Tisch sein. Gras, Gras und nochmals Gras.

Graugans
Niemanden kann man alles recht machen

Wo bleibt die Abwechslung? So etwas richtig knorke klasse fetzig Duftes?

Geröstete Entenleber oder Schaschlik? Mir läuft das Wasser im Schnabel zusammen und was ist? Gänseblümchen. Bäh

Gestern gesehen und fotografiert im Rosensteinpark, dem Gänseeldorado.

Eine grausige Entdeckung

Seit Tagen ist meine Freiburgsekretärin nicht ganz, wie man so sagt, bei sich. Ihr liegt irgendetwas schwer auf der Seele. Gestern Abend erklärte sie endlich, was sie bedrückt.
Sie habe festgestellt, dass seit Wochen der Tierbestand im Rosensteinpark rückläufig sei. Von Tag zu Tag werden es weniger Tiere, die sie fotografieren könne. Das sei nicht normal, daran sei bestimmt die EU schuld, wie sie in meinem Blog gelesen habe.

Schlange
Anaconda alba L., eine weiße Riesenschlange (Jungtier)

Ob sie der Meinung … Weiterlesen “Eine grausige Entdeckung”

Guck weg!

Guck gefälligst weg, wenn mein Kleines muss. Wir sind schließlich anständige Gänse und versauen nicht die Gehwege, wie die Enten das machen.

Graugans
Der Rosensteinpark ist reinlich. Auf den Wegen liegt kein Gänseklein

Die Schwäne versauen auch alles. Aber wir nicht. Reinlichkeit ist uns in den Genen mitgegeben worden.

Wie? Wie Hunde? Die machen auch überall hin. Bäh. So! Und jetzt schleich dich. Deinetwegen sollen meine Kleinen keine Verstopfung bekommen. Wir sind reinlich … und wir legen Wert auf Intimität!

Dies … Weiterlesen “Guck weg!”

Scroll to Top