Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Frohe Ostern

Rosensteinpark

1 2 3 27

Ich sehe in den Himmel und die Wolken verheißen übles. Statt Regen wird Blutregen fallen und der Saharastaub wird alles bedecken.

Unglücksrabe im Rosensteinpark

Monolog eines Unglücksraben im Rosensteinpark

Die Fußwege werden vor Dürre Wasser schwitzen und alles wird heiß und erbärmlich.

Warum quassele ich mir eigentlich den Schnabel fusselig? Und für wen? Wo sind die Schulschwänzer, die sonst meinen düsteren Prophezeiungen lauschen?

Ferien? Ferien vor der Dürrekatastrophe?

Na gut. Dann werde ich jetzt ein erfrischendes Bad auf dem Bürgersteig nehmen. Kann nicht… Weiterlesen

Spitzwegerich ist eine nützliche Pflanze, die in Mangelzeiten durchaus als „Grünzeug“ kulinarische Verwendung findet. Auch medizinisch ist der Spitzwegerich sehr nützlich.

Graugansküken im Rosensteinpark

Vorsicht! Vorsicht! VORSICHT!
Hier wird bald giftiger Spitzwegerich wachsen!

Warum seit vielen Jahren im Rosensteinpark, ich berichte seit 2014 über dieses Phänomen, bei den Küken, gleich welcher Art, Spitzwegerich als hochgiftig geführt wird, ist mir schleierhaft. Ich vermute, es hängt mit fehlender Bildung, bzw. fehlendem Wissen zusammen. Aber die Dummheit vererbt sich von den Eltern auf die Kinder und… Weiterlesen

Hinten um die Ecke herum hat vor kurzem ein veganes Fischrestaurant neueröffnet.

Hungriges Nilgansküken im Rosensteinpark

Hungriges Nilgansküken im Rosensteinpark auf der Suche nach Essbarem

Am Freitag gibt es dort immer extraklasse Fischbuletten ohne Fisch.

Saaaagenhaft lecker schmecken die.

Guck‘ mal, was der da macht! Das geht doch nicht!

Wasserqualitätskontrollpatroullie

Die Wasserqualitätskontrollpatroullie im Rosensteinpark

Hier ist unser Schwimmingpool, da kann der doch nicht einfach reinpullern!

Anni, warum hast Du die Pünktchen bei dem einen Wort gemacht? Das Wort haben wir von Theo und alles was von Theo kommt ist gut.

Raus aus der engen feuchten Einraumwohnung ohne Fenster, rein ins frische Grün.

Graugansküken im Rosensteinpark

Wie aus dem Ei gepellt!
Graugansküken im Rosensteinpark

Die Welt ist schön. Nur wer ist dieser dumme Affe, der mir hinterher läuft und „komm kleines Entenküklein“ ruft.

Ich bin eine Gans. Eine Graugans. Jung aber nicht dumm.

Aktennotiz: In vier Monaten Theo verprügeln!!!

Im Morast, im Moor Rast

Jau, jau, Kaukau, Kaukau

Ka ka o, Ka ka o macht uns froh

Im Moor Rast

Ruhe und Entspannung. Im Morast:
Toter Mann im Freizeitmeeresaquarium Rosensteinpark

Refrain

Im Morast, im Moor Rast

Jau, jau, Kaukau, Kaukau

Kabeljau, Kaukau, jau

So genug gerastet. Wer rostet der rastet und jetzt geht’s weiter.

Heiter, bald gibt es Kotelett vom Schwein. Fein.

„Anni, ich freue mich immer, wenn deine Mitarbeiterin mich fotografiert. Aber kannst du deiner Freiburgsekretärin nicht sagen, sie solle immer darauf achten, dass das Bild auch gerade ist?“

Erdbeben im Rosensteinpark

Erdbeben im Rosensteinpark

„Ich stehe ziemlich schief und das ist verdammt ungemütlich. Mache doch mal was!“

lassen sich leicht korrigieren

lassen sich leicht korrigieren

„Ja! Das ist eine klasse Idee. Einfach das Bild ein wenig drehen und schon stehe ich gerade. Danke Anni!“

Dann kannst du was erleben. Alles lauscht gebannt den schönsten Beschreibungen von Tante Ernas Wasser im Bein.

Muttern erzählt und niemand lauscht

Picknick im Rosensteinpark:
Muttern erzählt und niemand lauscht

Voller Stolz berichtet Muttern vom Fuchs-du-hast-die-Gans-gestohlen und wie sie ihm in den dicken Zeh biss. Und Muttern parliert stundenlang über die nützlichen kleinen Helfer im Teich und Muttern findet kein Ende.

Eigentlich Schade, aber niemand lauscht Mutterns langweiligem Gedöns.

Ach ja, irgendwie kommt mir das bekannt vor.

1 2 3 27