Rosensteinpark

Nilgänsken im Rosensteinpark

Theo iss Briefkastenonkel

Das war ‘ne stürmische Redaktionssitzung heut‘ Nacht. Als allet so richtich hoch herwochte, da frachte mich eine Stimme: „Theo, sach‘ ma‘, has‘ kein‘ Bock hier ‘n Briefkastenonkel zu mach‘n?“

„Was‘is?“, hab‘ich ersma‘ empört zurück gefracht, doch dann hab‘ich mir‘n Gedanken durch‘n Kopp geh‘n lass‘n un‘ … Weiterlesen ... “Theo iss Briefkastenonkel”

Eichhörnchen

Gestern Abend ist uns die Farbe ausgegangen

Ganz unvermutet war die Farbe weg. Einen kleinen farblosen Zettel hat sie, die Farbe, hier gelassen. Sie sei mit Theo in den Rosensteinpark gegangen, den Mondschein gucken.

Theo ist wieder hier. Allein, ohne die Farbe. Er habe ein paar Kumpels getroffen, gesoffen und sei nach … Weiterlesen ... “Gestern Abend ist uns die Farbe ausgegangen”

Eichhörnchen

Klasse! Früher Sommer! Punxsutawney Phil

Jedes Jahr das gleiche Trauerspiel. Am zweiten Februar sagt der weltpreiswerteste Supercomputer, Punxsutawney Phil, das Murmeltier, das Wetter voraus. Sieht Phil seinen Schatten, so bleibt es sechs Wochen länger Winter, sieht Phil seinen Schatten nicht, so wird es ab sofort Frühling. Vielleicht ist die Regel … Weiterlesen ... “Klasse! Früher Sommer! Punxsutawney Phil”

Die ersten Anzeichen von’ne Intellligenz

Gestern war’ich kurz bei meine Kumpels in’nem Rosensteinpark un‘ da hab’ich so’n bisken rumgekuckt. Erwin hat sich ziemlich verändert, hab’ich gedacht un‘ dann dieses Bildken mit’te Schmartfonkamera aufgenomm’n.

Erwin hat das Stäbsken lange angeglotzt un‘ dann hatt’er es in’nen Schnabel genomm’n un‘ dann nich‘ weggeputzt. … Weiterlesen ... “Die ersten Anzeichen von’ne Intellligenz”

Nach oben scrollen