Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Warten auf das Christkind

Krähe

Das Unheil lässt sich nicht mehr verbergen. Alle haben mitgemacht, ihren schmutzigen Gedanken freien Lauf gelassen.

Krähe im Rosensteinpark

Die Krähe kommt sich ohne schützendes Blattwerk ziemlich nackt vor.

Die junge Krähe hat es gut. In Bälde wächst die Tarnung nach und sie ist wieder unsichtbar.

Den Götzendienern im Vatikan hilft kein Feigenblatt. Die Zeiten der Tarnung sind vorbei.

Quo vadis

Stuttgart (AfvH) In den frühen Mittagsstunden ist es über den Rosensteinpark zu einer schweren Explosion gekommen.

Passanten berichteten von einer dunklen Wolke, die sich mit atemberaubender Geschwindigkeit der Erde näherte und laut lärmend aufschlug.

Ravenair Maschine nach der Bruchlandung

Ravenair Maschine nach der Bruchlandung

Die sofort herbeigerufenen Rettungskräfte konnten kurze Zeit später Entwarnung geben. Ein Flieger der Ravenairline hatte unmittelbar vor dem Stuttgarter Flughafen einen vollständigen Blackout. Der geistesgegenwärtige Pilot konnte aber noch gerade eine glimpflich verlaufende Bruchlandung hinlegen.

„Gut dass die Treibstoffvorräte schon fast… Weiterlesen

Es war einmal vor nicht all zu langer Zeit ein Wetterchen zum Verlieben. Die Sonne schien vom Himmel was das Zeug hielt, die Vögel jubilierten und tirilierten was ihre kleinen Kehlchen hergaben.

Bekloppte Krähe im Rosensteinpark

Diese Krähe ist ein Simulant!

Dann wurde es zuviel. Erst den Einen, im Laufe der Zeit auch den Anderen.

„Oh Jammer!“, hechelte die Krähe, „wann wird es wieder regnen?“

Da bekanntermaßen Krähen Vögel mit maggischen Fähigkeiten sind, dachte Himmel: „Okay!“ und begann erst Wolken zu bilden und dann… Weiterlesen

Die Krähe lacht. Die Krähe weiß,

Krähen im Rosensteinpark haben gut lachen

Krähen im Rosensteinpark haben gut lachen

Was hinter Vogelscheuchen steckt,
Und daß sie nicht wie Huhn mit Reis
Und Curry schmeckt.

Die Krähe schnupft. Die Krähe bleibt
Nicht gern in einer Nähe.
Dank ihrer Magensäure schreibt
Sie Runen. Jede Krähe.

Sie torkelt scheue Ironie,
Flieht souverän beschaulich.
Und wenn sie mich sieht, zwinkert sie
Mir zu, doch nie vertraulich.

Joachim Ringelnatz

Soviel von Herrn Ringelnatz,

Blödkuh!

Blödkuh, lass das sein!!! Keine Rezepte!!!

wer es herzhaft… Weiterlesen

Ich sehe in den Himmel und die Wolken verheißen übles. Statt Regen wird Blutregen fallen und der Saharastaub wird alles bedecken.

Unglücksrabe im Rosensteinpark

Monolog eines Unglücksraben im Rosensteinpark

Die Fußwege werden vor Dürre Wasser schwitzen und alles wird heiß und erbärmlich.

Warum quassele ich mir eigentlich den Schnabel fusselig? Und für wen? Wo sind die Schulschwänzer, die sonst meinen düsteren Prophezeiungen lauschen?

Ferien? Ferien vor der Dürrekatastrophe?

Na gut. Dann werde ich jetzt ein erfrischendes Bad auf dem Bürgersteig nehmen. Kann nicht… Weiterlesen