Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Januar: Klirrende Kälte und Neuschnee. Haha!

BingoBongo

… sportlich!

Weicheier wegräumen

Weicheier werden 2020 einfach überrannt

Raus aus dem warmen Bett, raus aus der miefigen Wohnung, rein in die Natur! Ein kleiner 50 km Waldlauf ist ein guter Start ins neue Jahr.

Etwaige trübe Tassen, verweichlicht dekadente Hindernisse, sind mit Schmackes aus dem Weg zu kicken.

Es lebe der Sport!

Lang lebe 2020!!!

Mindestens noch 365 Tage!

Lieber guter Weihnachtsmann, verschon mein Haus, zünd‘ Nachbarns an.
Kommst du durch den Schornstein gekrochen,
füll‘ viele Spezereien in mein Sochen.

Iron Weihnachtsman

Iron Weihnachtsman. Endspurt. Noch 493,8276302782 KM (Wert nach 10 Nachkommastellen abgerundet, Wertegenauigkeit 64 Nachkommastellen) bis zum Rentierbierbraten. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen.

Den Tannenbaum lass unberührt,
er brennt sonst lichterloh,
das sage ich ganz ungeniert,
denn gefroren ist das Wasser auf dem Klo.
Ach ja, die Rentiere lass mal hier,
mit denen feiern wir beim Bier
und… Weiterlesen

Jeder hat zu tragen seine Last mit sich.

Retter in höchster Not: der weisse Ritter

Retter in höchster Not: der weisse Ritter

Ich bin anders.

Ich trage meine Last mit mich.

 

Titel: Der Kuhritt

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Mit kuhritterlichem Gruß

Bingobongo

Über diese Brücke musst du gehen,
Haare in der Suppe überstehen.
Dieses Mal wirst du Verlierer sein,
ein armes Schwein, ein armes Schwein!

Begegnung der brückenbauenden Art

Begegnung der brückenbauenden Art im Rosensteinpark

Echt leckere hähnchengenudelte Ente zum Vorzugspreis. Nur heute! Morgen ist gesetzlich gebotener Feiertag und damit kein Fastentag. Klasse.

Ich habe heute schon Hunger für Morgen.

Aus.

Maischolle im November

ist besser als

Maischolle im September.

Mist!

Gans gemein

Mitten durch leckere Mittagessen.
Das ist Willenstärke

Wir haben erst Oktober. Aber Oktober endet mir „r“. Also Miesmuscheln essen und die Gänse ignorieren, denn heute ist auch noch Freitag.

Kein Fleisch von warmblütigen Tieren. Noch nicht mal die Nieren.

Zugvögel, Zugvögel, törö,
Zugvögel, Zugvögel, hölldriö.

Gebratener Storch, echt lecker!

Gebratener Storch, echt lecker!

Zugvögel flattern und rattern,
Zugvögel knattern und brattern
ohne Unterlass.

Zugvögel, Zugvögel, törö,
Zugvögel, Zugvögel, hölldriö.

Das sind Kraniche!

Das sind Kraniche!

Zugvögel, schieres Fleisch
Zugvögel, die Federn müssen weg …

Zugvögel gegrillt ist vermutlich nicht so schmackhaft, aber im Ofen gebacken könnten sie wohl munden. Das gab es doch früher: Polnische Flugente. Echt lecker.

Anni nimm es nicht so schwer,
wer schönes Wetter hat, hat auch Likör.
Hast Du gerade kein Likör im Haus,
dann macht es nichts, ich geb ein aus.

Immer gute Laune!

Für Anni wird der Reim schon reichen, die kennt mich ja. Aber immer nur über das Wetterchen zu stöhnen, ist doch dumm. Ein kleiner Spurt um den Bodensee und schon sieht die Welt besser aus.

Dazu die passende Musik, natürlich von Anni und Druckersrocken, und gut ist. Jetzt aber der unvergleichlich gute Bingobongo, das bin ich natürlich, mit seinem Ritt in den Winter. Moment, wieso Winter? Ich reite Herbstanfang los, also ungefähr jetzt und komme …

Ich überlege das noch mal richtig durch.

Jetzt aber:

Titel: Herbstzeitlose, Herbstzeitfest

Album: Jahreszeit

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Wir Sportler wissen die Feste zu feiern, wie sie fallen.

Grüße

Bingobongo

Weiterlesen

Ja, ja, ja, nein, nein, nein
Doooooch, lass es sein.

Ja, ja, ja, nein, nein, nein
Doooooch, lass es sein.

Rosensteinparkpapagei

Der Rosensteinparkpapagei hat anderes im Sinn

Man, hab ich Hunger! Ich könnte glatt den Papageien dort verspachteln. Richtig lecker zubereitet mit Zwiebel, Knoblauchzehen, Ingwer, Schubeck sagt ja, Ingwer muss überall dran, Koriander, Kreuzkümmel und weitere lecker Sachen.

Mist! Anni macht bestimmt wieder Theater, wenn ich zum Abendbrot einen Papageien verspachteln möchte.

Hey, Anni, ich bin Sportler und kann mir gutes… Weiterlesen

Wir lassen uns nicht verbiegen,

Gebogener Baum

Gebogener Baum

wir wiegen im Wind.

Heute sind Wahlen, da wählt man ohne Qualen das Rind.

Oder lieber doch nicht?

Lecker Rind

Hauptsache wir lassen uns nicht verbiegen und wiegen im Wind.

Jetzt verspachtele ich erstmal ein Rind.

Ojeeeeh! Dann wird sich das CO2 freuen.

Vielleicht wähle ich doch lieber Kotelett von der Sau. Jau!