Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im September blühen Bauerngärten auf

Sonne

1 2 3 6

Genieße den Tag und mit dem Tag die warme Sonne.

Frosch

Kleiner Frosch, was nun? Glück gehabt, das ich nicht auf dich draufgetreten habebin.

Bald schon wird alles kälter, trüber, lebloser. Tot.

Wie überwintert eigentlich ein Frosch, so wechselwarm wie er ist. Keine Ahnung. Mein Biostudium ist fast 50 Jahre her und Frösche haben mich schon damals nicht sonderlich interessiert. Zu grün, zu kalt.

Ganz blau ist diese Gans ganz bestimmt nicht. Lässiges paddeln in trüber Tinte trübt nicht die Idylle.

Graugans im Blau

Hoffungsfröhliche Graugans jenseits jeder Idyll

Gans blau, Aal grün, Forelle blau. Für’s Essen ist gesorgt.

Der Sommer ist da. Die Sonne ist da. Ich bin dann mal weg.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Gestern war ein wunderbarer, ruhiger und verregneter Tag im Rosensteinpark (im Rest von Stuttgart natürlich auch, aber das interessiert sowieso niemand).

Graugänse und Enten im Rosensteinpark

Hochpanifizierte Graugänse und Enten im Rosensteinpark

Plötzlich, ganz unvermutet entstand erst ein kollektives Raunen, dann Rascheln und, hast du nicht gesehen, waren alle wie elektrisiert.

Was war passiert?

Ich weiß es nicht, ich vermute aber, die unvermutet sichtbare Sonne verursachte Panik bei den Eingeborenen. Klimapanik.

Evang.: Jesus geht durch verschlossene Türen

und spricht: „Der Friede sei mit Euch!“
Und hast du deinen Frieden denn gegeben
An Alle, die dich sehnen um dein Heil,
So will ich meine Stimme auch erheben:
Hier bin ich, Vater, gib mir auch mein Teil!
Warum sollt‘ ich, ein ausgeschloß‘nes Kind,
Allein verschmachtend um mein Erbe weinen?
Warum nicht sollte deine Sonne scheinen,
Wo doch im Boden gute Keime sind?

Jesus geht durch verschlossene Türen

Oft mein‘ ich zwar, zum Beten sei genommen
Mir alles Recht,… Weiterlesen

Schau! Sieh! Guck! Am Montag ist das Entenpärchen der Sonne entgegen gestartet.

Enten im Rosensteinpark

Hell strahlt die Sonne im Rosensteinpark. Bald ist Sonntag. Ein Freudentag! Jeder Sonntag ist ein Freudentag

Heute ist es dem Ziel nicht viel, aber doch ein ganz klein wenig näher gekommen.

Der Sonntag steht vor der Tür. Ein Freudentag! Halleluja!

Morgen kann ich endliche wieder alles essen.

Auch Ente.

Gestern Abend habe ich den Artikel für heute Morgen geschrieben. Gestern war ein mieser fieser nebliger Wintertag.

Winteridylle ohne Schnee

Fast perfekt: Winteridylle ohne Schnee.
Eigentlich Winteridyll, aber in der Standardsprache wird das Idyll jedoch mehr und mehr von die Idylle verdrängt.
So der Duden

Heute ist alles ganz anders. Die Sonne scheint, es ist kalt aber schön.

Aus diesem Grund habe ich ein neues Foto zur Verfügung gestellt, das diesem Umstand des nächtlichen Wetterumschwungs Rechnung trägt.

Ich hoffe, das Wetter macht in… Weiterlesen

In den letzten Tagen vor dem Weihnachtsfest zeigt die Sonne sich von ihrer schönsten Seite.

Rosensteinpark

Der Rosensteinpark im Licht der aufgehenden Sonne

Sonnenaufgang im Rosensteinpark mit echten Sonnenstrahlen am rechten Rand.

Ich wünsche einen schönen letzten Samstag vor Weihnachten.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

So trübe die Aussichten auch sind,

Immer wieder geht die Sonne auf

Auch für trübes Brackwasser gilt Udo Jürgens:
Immer wieder geht die Sonne auf

warte nur ein Weilchen, dann kommt SIE mit dem Hackebeilchen und schlägt dich zu Mus.

Schönes Wochenende

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Merke: Anstelle künstlicher Intelligenz lieber künstlicher Himmel.

1 2 3 6