Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Urlaub

Sonne

Liegt den ganzen Tag nur faul in der Sonne. Sie hat keine Lust Hühner zu jagen oder auf Bäume oder Kühe zu klettern oder einfach nur Menschen zu erschrecken.

Meine Schwester ist fürchterlich

Mit meiner Schwester ist nichts los. Fürchterlich!

Die Fotografin ärgern macht Spaß. Ganz ruhig stehen oder liegen bleiben und wenn sie den schwarzen Kasten vor die Augen hält, einfach wegrennen. Das hat Stil.

Aber meiner Schwester ist das zu anstrengend. „Los! Steh‘ endlich auf!“

Meine Schwester ist blöde!

Heute vor 16 Jahren sah um diese Uhrzeit das Wetter in Norddeutschland kein bisschen besser aus als jetzt und hier.

Wiese

Norddeutsche Streuobstwiese ohne allzuviel Streuobst
(Es waren halt magere Zeiten damals)

Daran kann man wieder einmal sehen: Es wiederholt sich alles. Nichts Neues unter der Sonne.

Brombeeren

Damals wie Heute: Die Brombeeren waren schon unreif vergammelt

Doch. Etwas ist heute anders. Damals hat WordPress nicht die Nerven mit der Meldung „WordPress 5.5 ist verfügbar! Bitte aktualisiere jetzt“ strapaziert.

Weinet, weinet, meine Augen,
Rinnt nur lieber gar zu Tränen;
Ach, der Tag will euch nicht taugen,
Und die Sonne will euch höhnen!
Seine Augen sind geschlossen,
Seiner Augen süßes Scheinen;
Weinet, weinet unverdrossen,
Könnt doch nie genugsam weinen!

Kreuzestod

Kreuzestod

Als die Sonne das vernommen,
Hat sie eine Trauerhülle
Um ihr klares Aug‘ genommen,
Ihre Thränen fallen stille.
Und ich will noch Freude saugen
Aus der Welt, der hellen, schönen?
Weinet, weinet, meine Augen,
Rinnt nur lieber gar zu Tränen!… Weiterlesen

Mein von mir gefertigter Wetterbericht verheißt für die nächsten Tage und sogar für die nächste Woche Sonne satt. Jetzt sprießen in den Vorgärten und Parks die Frühblüher wie Pilze aus den Boden.

Der Frühling nimmt Gestalt an

Die gemeine Eisbärenbande, unten rechts, ist irgendwie enttäuscht

 

Der Frühling ist im Anmarsch. Zeit die ersten Picknicke zu organisieren. Kaffee und Kuchen stehen bereit, Isomatten statt Decken sorgen für ein wohlig warmes Sitzgefühl.

Die Vorbereitungen sind getroffen

Die gemeine Eisbärenbande, hinten Mitte, hätte lieber noch mehr Winter gehabt

 

It’s picknicktime… Weiterlesen

Wochenlang hielt sie sich versteckt. Gestern war sie kurz zu sehen. Heute Morgen war der Himmel blau und die Sonne schien.

Gefährliche Sonnenflecken

Gefährliche Sonnenflecken treiben ihren Schabernack

Morgens steht die Sonne leider so, dass sie nicht vom wärmsten Balkon nördlich der Alpen fotografiert werden kann. Also habe ich meine Außenreporterin im Rosensteinpark um einige schöne Sonnenbilder gebeten. Zackzack!

Leider ist die Sonne wieder hinter den Wolken verschwunden und meine Freiburgsekretärin ist immer noch nicht erreichbar.

Das ist aber kein großes Malheur,… Weiterlesen

Ein eisiger Hauch liegt über dem Rosensteinpark. Müde kämpft sich die tiefstehende Sonne in die Sichtbarkeit empor.

Rosensteinpark

Der Rosensteinpark im güldenen Morgenlicht

Lange wird das nicht gut gehen. Düstere Wolken wachsen und gedeihen und fordern dem Klima das Recht.

Recht so! Klimadämmung statt Klimadämmerung.

Preiswert in ihrem Klimadämmungfachhandel.

Handwerk lohnt, denn Handwerk hat goldenen Boden!

Die aufgehende Sonne im Rosensteinpark meint es gut mit dir, scheint dir ein lichtes Ständchen.

Leitpfosten im Rosensteinpark

Der Leitpfosten im Rosensteinpark erfreut sich der aufgehenden Sonne.
Klasse!

Moment! Da stimmt was nicht.

Heureka! Ich hab’s! Du bist gar kein Leitpfosten nach StVO-Zeichen 620-41 oder 620-40, du bist ja nur eine einfache Stange. Ich glaube, ich werde dich raus radieren.

So!

Anni Freiburgbärin von Huflattich