Freibierausschank

Regen, Regen, Schauer, Regen, Regen, Schauer, Regen, Regen, Schauer, Regen, Regen, Schauer.

Theos Ozapft, iss 'ne klasse Idee

Das ist die Wettervorhersage für die nächsten zwölf Tage.

Der Freibierausschank im Rosensteinpark wird bis auf weiteres eingestellt!

Heißa! Die lustigen Tage der globalen Erkältung kommen! It’s Coronatime!

Ohne Gas, ohne Strom, aber mit Waschlappen!

Ich wünsche allen einen schönen altweibersommerlichen Tag.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Guck‘ mal

Guck‘ mal, es hat nur zwei Tage geregnet und das Gras ist wieder grün.

Ente
Faxen machen im Rosensteinpark

Ab und zu schaut die Sonne heraus und deshalb lohnt es sich wieder, faxen zu machen.

Ehrlich!

Also dann: Bis demnächst im Rosensteinpark … Ist was?

Gut, ich spendiere noch eine schöne Musik.

Titel: Jennys sonniger Sommersonntagmorgen

Album: Jahreszeit

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

feat. Amsel, Drossel, Fink und Meise

Was denn noch?

Ente
Das war’s! Tschüss

Darf ich mich endlich in Ruhe weiter pflegen?

Guten Morgen, sommersonnige Sonnenblume

Gestern war ein herrlicher Sommersonnentag. Die Wäsche auf dem wärmsten Balkon nördlich der Alpen trocknete im Nu.

Der Rosensteinpark bot ein wunderbar hässliches Fotografierlicht. Schlagschatten – dicke, dunkle Schlagschatten – machten der ambitionierten Tierfotografin das Leben schwer.

Warum also nicht einmal etwas anderes fotografieren als immer nur Tiere?

Sonnenblume
Sonnenblume im Rosensteinpark

Eine frisch erblühte Sonnenblume zum Beispiel. Bei genauerer Betrachtung sieht man allerdings, dass die Blüte erste Regentropfen trägt.

Was gestern nur angedeutet war, soll heute wahr werden. Regen in Bindfäden vom Himmel. Mistige Regentropfen.

Ob’s stimmt? Ich weiß es nicht. Wetterprognose ist wie Wahlprognose.

Album: Weiß ich nich

Titel: Mistige Regentropfen

Interpreten: Theo & The Theorumors Reunion

Alle Instrumente: Theo

Alles Gute kommt von oben

Das sage ich nicht nur so, es stimmt nämlich. Alles Gute … Was denn eigentlich?

Ente im Rosensteinpark
Regen kommt auch von oben. Der ist gut, auch wenn er nass ist.

Brot. Na klar, Brot kommt von oben und schmeckt. Alt, ranzig und schimmelig. Nach dem zwölften Mal krank hat man sich daran gewöhnt.

Dann stimmt der Satz wieder: Alles Gute kommt von oben.

Wir Enten sind ja so bescheiden.

Oder etwa nur faul?

NEE!

Nach der Flut

Plötzlich hörte der Regen auf und das Tief Nadia oder vielleicht auch Marie machte sich vom Acker, eine riesige Pfütze hinterlassend.

Nach der Flut
Kaum ist Nadja weg, das sind die Russen mit einer Aeroflotmaschine da.

Alle Welt atmete auf. Die Gefahr einer zweiten Sintflut in der Menschheitsgeschichte war abgewandt. Puh!

Doch was war das? Kaum war die eine Gefahr weg, da tauchte die nächste auf. Ein gigantisches Flugzeug der Russen hatte sich in hiesige Gefilde verirrt.

Was hat das zu bedeuten?

Ich weiß es nicht.

Die weiteren Aussichten: Mies!

Meine aller, aller drittbeste Freundin Jenny erzählte mir vorhin, sie habe einen scheußlichen Traum gehabt. Überall Schnee. Nasser, kalter Schnee. Ich hätte sie zu einer Schneepartie überredet, die damit endete, dass wir mit irgendwelchen ungehobelten Burschen eine Schneeballschlacht geschlagen hätten.

Eine zünftige Schneepartie fällt zur Zeit buchstäblich ins Wasser.
Eine zünftige Schneepartie fällt zur Zeit buchstäblich ins Wasser.

Ich konnte Jenny leicht davon überzeugen, dass sie nur einen bösen Traum ohne Bezug zur Wirklichkeit hatte. Denn zur Zeit haben wir fast tropische Temperaturen um die 8° und da fällt kein Schnee. Das es fast ohne Unterbrechung regnen wird habe ich nicht gesagt. Warum auch? Das wird die wasserscheue Katze schon von allein feststellen.

Die Schneeaussichten sind auch weiterhin schneemies.

Der Storch der stand am Weiher

Der Storch, der stand am Weiher

Storch
Storch im Regen bringt keinen Segen.
Nur Verdruss im Überfluss

und dachte bei sich leis:

Verdammt wo ist das Wasser,

hier ist es elend heiß.

Wann gibt es wieder Regen,

der nasse Segen,

macht alles wieder weiß.

Moment, das stimmt nicht. Weiß ist Schnee und der Regen, der jetzt alles überschwemmt, ist auch besch…eiden.

Dorian Gray Effekt

Obwohl mitten im Juni regnet und stürmt es, vom Donner ganz zu schweigen. Der Wetterbericht behauptet ruhiges sonniges Wetter.

Rosensteinpark wie er lt Wetterbericht aussehen sollte
Der Rosensteinpark wie er lt Wetterbericht aussehen sollte: Heiter und sonnig

Dieses Bild habe ich gestern bearbeitet. Es zeigt den Rosensteinpark bei regnerisch stürmischem Wetter.

Rosensteinpark
Der Rosensteinpark wie er jetzt tatsächlich aussieht. Trüb mit schnellem Wechsel von Sonnenschein und Regen.

Vergleiche ich nun Bild mit tatsächlichem Wetter, so muss ich feststellen, das Bild entspricht wettermäßig der Wettervorhersage. Das wirkliche Wetter ist saumäßig.

Je länger der Lockdown dauert, desto unwirklicher wird die Wirklichkeit. Das ist sehr bedenklich.

Halt! Exhibitionist

Moment! Auch wenn die Pose eindeutig zu sein scheint: Hier wird kein Bild eines Exhibitionisten veröffentlicht.

Kormoran im Rosensteinpark
Der Kormoran hat’s schwer. Kaum ist sein Gefieder trocken, da bekommt er einen Hungerast, taucht ins Wasser und ist wieder flugunfähig, weil klatsch nass

Auf dem Bild ist ein von der Evolution gebeutelter Kormoran zu sein, der sein Gefieder zum Trocknen aufhängt. Die eindeutige Pose ist nur strafverschärfend von der Evolution eingführt worden.

So! Das war’s.

Herbstliche Regenwolken
Die Wolken verheißen Regen. Pech für den Kormoran.

Halt. Die Wolken verheißen Regen. Das wird dem Kormoran nicht gefallen.

„Halt! Exhibitionist“ weiterlesen