Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im Februar bereitet sich die Natur ganz langsam auf den Frühling vor

sintflut

Das Römische Martyrologium, der 25. Dezember

Weihnachten

Im Jahre 5199 seit Erschaffung der Welt, da Gott im Anfang Himmel und Erde schuf, im Jahre 2957 seit der Sintflut, im Jahre 2015 seit Abrahams Geburt, im Jahre 1510 seit Moses und dem Auszug des Volkes Israel aus Ägypten, im Jahre 1032 seit der Salbung Davids zum König, in der 65. Jahreswoche nach der Weissagung Daniels, in der 194. Olympiade, im Jahre 752 seit der Gründung Roms, im 42. Jahre der Regierung Octavianus… Weiterlesen

Nachdem in den letzten Tagen der Rosensteinpark vor Action aus allen Nähten platzte, ist es heute hier um einiges ruhiger.

Raus aus dem versifften Teich, rein in den Kochtopf

Raus aus dem versifften Teich, rein in den Kochtopf

Vielleicht liegt es auch an den sintflutartigen Regenfällen, die seit Tagen alles überspülten und die Wege von den Milliarden Gänsehäufchen befreiten.

Die Teiche sehen nun ein wenig grüner aus als sonst und die Schildkröten kommen ans Land um gegen die Verunreinigung ihres Biotops zu protestieren. Vielleicht aber auch nicht.

Ganz schön hochnäsig, das Abendessen

Ganz schön… Weiterlesen

Gestern Abend ist Stuttgart von sintflutartigen Regenfällen heimgesucht worden. Blitze erhellten pausenlos die fahle Dunkelheit, der Donner grollte aus allen Richtungen.

Einsames Schwanenküken -- Ausnahmsweise nicht im Rosensteinpark

Heute Morgen ist der Spuk vorbei. Stuttgart ist untergegangen, versunken in trüben Fluten. Das junge Schwänlein sucht vom Rande des Killesbergs verzweifelt Vater und Mutter.

Wird es sie je finden?

Oder ist es schon Waise?

Ich weiß es nicht. Mehr dazu Morgen, wenn mein Büro wieder einigermaßen trocken und nutzbar ist.

Anni Freiburgbärin von Huflattich