Gott

Steine

Annette von Droste-Hülshoff – Am ersten Sonntag in der Fasten

Evang.: Von der Versuchung Christi

„Sprich, daß diese Steine Brode werden!
Laß dich deine Engel niedertragen!
Sieh die Reiche dieser ganzen Erden!
Willst du deinem Schöpfer nicht entsagen?“
Dunkler Geist, und warst du gleich befangen,
Da du deinen Gott und Herrn versucht:
Ach, in deinen … Weiterlesen ... “Annette von Droste-Hülshoff – Am ersten Sonntag in der Fasten”

Fröhliche Weihnachten

Gesegnete Weihnacht

Wir, also ich und meine Redaktion, wünschen allen Leserinnen und Lesern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Das Festgeläute des Eichstätter Doms ruft die Gläubigen zur Mitfeier des Hochfestes der Geburt des Herrn. Weihnachtliche Bilder aus der Eichstätter Kathedrale sollen den Zuschauer auf die … Weiterlesen ... “Gesegnete Weihnacht”

Rosensteinpark

Annette von Droste-Hülshoff – Am zweiten Sonntage im Advent

Evang.: Von Zeichen an der Sonne

Wo bleibst du, Wolke, die den Menschensohn
Soll tragen?
Seh‘ ich das Morgenrot im Osten schon
Nicht leise ragen?

Die Dunkel steigen, Zeit rollt matt und gleich;
Ich seh‘ es flimmern, aber bleich, ach, bleich!

Mein eignes Sinnen ist … Weiterlesen ... “Annette von Droste-Hülshoff – Am zweiten Sonntage im Advent”

Die Rosensteinpark-Leichtathletikmeisterschaft beginnt jetzt

Der Herbst steht vor der Tür. Sonnige Tage bei milden Temperaturen laden zu sportlicher Tätigkeit ein.

Die Rosensteinpark-Leichtathletikmeisterschaft beginnt jetzt.

Die Aussage „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ ist altbekannt und wird von uns und aller Welt gerne und häufig eingesetzt, z. B. in … Weiterlesen ... “Die Rosensteinpark-Leichtathletikmeisterschaft beginnt jetzt”

Der Wettersegen

Der Wettersegen ist ein Brauch in der katholischen Kirche, mit dem die Gläubigen in der Liturgie Gott um gedeihliches Wetter für die Ernte und um die Verschonung vor Unwettern und Katastrophen (heute Klima genannt) zu bitten.

Der Zeitraum variiert nach örtlichen Gegebenheiten, traditionell zwischen dem … Weiterlesen ... “Der Wettersegen”

Annette von Droste-Hülshoff – Am vierten Sonntag in der Fasten (Josephsfest)

Josephsfest (Missale 1962: Laetare)

Gegrüßt in deinem Scheine,
Du Abendsonne reine,
Du alter Lilienzweig,
Der du noch hast getragen
In deinen grauen Tagen
So mildes Blütenreich!

Je mehr es sich entfaltet,
Zum Ehrenkranz gestaltet,
Der deine Stirn umlaubt:
Je mehr hast du geneiget,
In Ehrfurcht … Weiterlesen ... “Annette von Droste-Hülshoff – Am vierten Sonntag in der Fasten (Josephsfest)”

Nach oben scrollen