Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Wir wünschen ein gesegnetes Pfingstfest

Stuttgart

Heute ist Pfingsten und Pfingsten war in den Jahren vor Corona recht zwiespältig. Zum einen ist Pfingsten der Geburtstag der Kirche. Das ist das gute Ereignis.

Kahler Altarraum im August 2019

Kahler Altarraum im August 2019 – Der übliche Anblick des Altarraums

Zum anderen waren spätestens ab Pfingsten in St. Albert alle weiteren „Schmuckstücke“ der Kirchenverschönerung entfernt.

Der Corona-Altarraum

Heute ist der Altarraum sehr schön geschmückt – hoffentlich bleibt er das recht lang.

Die rechte Seite der Kirche war trist und kahl, der klotzige Ambo die einzige Erhebung in marmorner Kahlheit.

Der Seitenaltar

Der Seitenaltar, kein Vergleich mit schöneren Kirchen, aber für St. Albert ein Riesengewinn

Der Altar war schon lange seines österlichen Kreuzes verlustig gegangen (manchmal schon ab Weißem Sonntag) und nur im Monat Mai war die rechte Seite als Marienaltar geschmückt.

Altarkreuz

Auch der Hauptaltar gewinnt massiv durch das Kreuz

Heute, Pfingstsonntag, sieht es so aus, wie auf den Bildern. Rechts ein kleines Altärchen, der Hauptaltar mit dem schönen Kreuz und der wahnsinnig schön geschmückte Marienaltar.

Der Marienaltar

Der Marienaltar ist immer eine Augenweide

Wir, also ich und meine Redaktion, wünschen allen Lesern ein gesegnetes Pfingstfest

Weiterlesen

Gestern fand die erste Feier des Hl. Messopfers seit unendlich langen Wochen der nicht von uns verschuldeten Abstinenz statt.

Der Auferstandene

Der Auferstandene und die leere Grabeshöhle

Über die verqueren Mechanismen die von Bischof den Priestern aufgedrückt waren und die von uns Gläubigen mit stoischer Gelassenheit ertragen wurden: Kein Wort.

Altarkreuz

Das österliche Altarkreuz

Es war einfach nur schön, wieder nahe Gott zu sein. Auch wenn die Kommunion immer noch nicht gespendet wurde.

Marienaltar 2020

Absolute Klasse: Der Marienaltar 2020

Auch kein Wort darüber wie… Weiterlesen

Heute, am 3. Sonntag nach Ostern, habe ich dieses Bild von 14:30 Uhr bearbeitet.

Rose im Gegenlicht

Rose im Gegenlicht. Aufgenommen um 14:30 Uhr in Sommerrain, Stuttgart, auf unserem Balkon.
So!

Mir fällt dazu gar kein Text ein. Da kann ich nichts dran ändern. Erwähnenswert ist vielleicht, dass nicht meine Annisekretärin sondern meine Freiburgsekretärin dieses Bild fotografiert hat.

Aber das ist auch nicht sonderlich erwähnenswert.

Schönen Sonntag wünscht Anni Freiburgbärin von Huflattich

(und der Rest)

Gerade habe ich von Pater Dreher folgende Email erhalten:

Marienaltar St. Albert

Marienaltar St. Albert, Stuttgart im Jahr 2018

Liebe Gläubige!

herzlich lade ich Sie ein, am 1. Mai die Hl. Messe um 9.30 Uhr mit feierlicher Maieröffnung über unseren Livestream mitzufeiern!
Youtube-Kanal von P. de León
Instagram-Kanal Stuttgart
Wie an den Sonntagen wird die Kirche St. Albert auch morgen nachmittag wieder zum privaten Gebet geöffnet sein – auch der Maialtar ist fast fertig aufgebaut!
Nutzen Sie die geöffnete Kirche St.… Weiterlesen

Gestern hat die Redaktion ihren alljährlichen nachösterlichen Osterspaziergang veranstaltet. In Stuttgart war herrlich kühles Frühlingswetter mit sehr viel Sonnenschein.

Nachösterlicher Spaziergang

Nachösterlicher Spaziergang 2020. Mit ein wenig gutem Willen geht alles. Sogar schönes Wetter

Uns hat das aber nicht gereicht und so haben wir an der Kreuzung Wirklichkeitsgasse / Traumallee im Rosensteinpark die zweite Tür rechts genommen und endlich einen Tag lang noch herrlicheren Frühling im Frühling erleben dürfen.

Wie jedes Jahr endete auch dieser nachösterliche Osterspaziergang in einem dicken Streit. Julchen… Weiterlesen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

Pater Dreher aus Stuttgart tut kund: Heute, Laetare, finden Livestreammessen statt. Besonders gefällt mir, dass es einen Livestream aus Neckarsulm gibt. Hier die Mitteilung:

Liebe Gläubige,

noch eine späte Meldung zum morgigen Laetare-Sonntag, der bei allem Leid und Schmerz, den wir in diesen Zeiten der Seuche und all den Einschränkungen empfinden, uns daran erinnern will, daß wir auf Ostern zugehen und Christus den Sieg errungen hat über Sünde und Tod und alles Leid dieser Welt! Mit Christus im Leiden verbunden sein, heißt auch mit ihm zu siegen!

Morgen können Sie die Hl. Messe über folgende Kanäle mitfeiern:

Livestream aus Neckarsulm
Übertragung der Sonntagsmesse am 22. März, um 9.30 Uhr, aus unserer Niederlassung in Neckarsulm.
▶▶ weiter zum Livestream aus Neckarsulm

Livestream aus Římov
Tägliche Übertragung der Hl. Messe aus unserem Seelsorgszentrum im böhmischen Wallfahrtsort Římov:
Werktags um 18 Uhr, sonntags um 10.30 Uhr (Gesungenes Amt, Predigt auf tschechisch und deutsch)
▶▶ weiter zum Livestream aus Římov

 

K-TV
Morgen Messübertragung aus der Niederlassung Saarlouis um 9.30 Uhr. Die übrigen Termine finden Sie im Programm des Senders. Die Übertragungen können Sie per Satellit oder Kabel auf Ihrem Fernsehgerät oder per Live-Stream auf Ihrem PC mitverfolgen. Über eine kostenlose Smartphone-App ist der Livestream ebenfalls abrufbar.
▶▶ weiter zu K-TV

Gebet zur geistigen Kommunion

Mein Jesus,
ich glaube, daß Du hier im heiligsten Sakrament zugegen bist.
Ich liebe Dich über alles, nach Dir verlangt meine Seele.
Weil ich aber jetzt nicht wirklich kommunizieren kann,
so komme doch wenigstens geistigerweise in mein Herz!
Ich grüße Dich innig als Gast in meiner Seele und vereinige mich in Liebe mit Dir.
Laß nicht zu, daß ich mich jemals wieder von Dir trenne! Amen.
(Hl. Alfons M. von Liguori)
Dieses Gebet haben wir auch als Bildchen drucken lassen und schicken es Ihnen gerne zu!
Morgen werde ich um 8.15 Uhr die Hl. Messe auch in Ihren Anliegen und für die ganze Gemeinde aufopfern.

Mit priesterlichen Segensgrüßen,

Ihre Stuttgarter Patres Stefan Dreher und Janosch Donner

http://petrusbruderschaft.de/pages/wo-wir-sind/deutschland/stuttgart/home.php

Weiterlesen

St. Albert, Stuttgart ZuffenhausenGerade erhielt ich folgende Email von Pater Dreher (FSSP Stuttgart), die ich ohne Kürzung veröffentliche. Pater  Dreher und Pater Donner wünschen wir Gottes Segen und dass sie diese Prüfung gut überstehen:

Liebe Gläubige,

wie Sie vielleicht bereits über unsere Internetseite erfahren haben, stehen P. Donner und ich auf ärztliche Anweisung unter häuslicher Quarantäne:http://petrusbruderschaft.de/pages/wo-wir-sind/deutschland/stuttgart/aktuelles.php
Es gab einen Kontakt im Priesterseminar in Wigratzbad mit einem Gastpriester, der gestern positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Auch wir haben uns gestern gleich testen lassen und warten nun auf das Ergebnis.

Bis auf weiteres finden keine Gottesdienste und Veranstaltungen in unseren Gemeinden in Stuttgart und Schwäbisch Gmünd statt. (Quarantäne der Priester)

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuellen Entwicklungen – besonders bezüglich der Sonntagsmesse gegen Ende der Woche.
Dort sind auch die Zeiten der Sonntagsmessen in Neckarsulm angegeben, die Sie vielleicht besuchen können. Ebenso auch die Meßübertragungen im Internet und Fernsehen.
Weiterlesen

Lange waren sie unterwegs, haben Gefahren überstanden, Entbehrungen ertragen.

Krippe in St. Albert

Beuget das Knie und betet das Kindlein in der Krippe an.

Jetzt sind sie am Ziel. Der wahre König der Welt liegt vor ihnen und Ihm erweisen sie ihre Anbetung.

Jesus Christus, der wahre Herrscher der Welt.

Die Krippe steht in St. Albert, Stuttgart.