Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich beginnt wieder die Eisbadesaison

Stuttgart

Sozialistische Architektur ist altbackene Architektur. Diese Säulen stehen seit über 80 Jahren in Stuttgart in der Neckartalstraße und warten darauf, endlich abgeholt zu werden.

Säulen für Germania

Eingezwängt in einer Müllverbrennungsanlage stehen diese Säulen sozialistischer Hochkultur

Doch obwohl in Berlin wieder die Sozialisten regieren, die Roten und die Grünen, möchte niemand von denen die Säulen abholen, die einst von den braunen Sozialisten in Auftrag geben waren um Berlin, sprich Germania, zu verschönern.

An neblig trüben Wintertagen ist ein kleiner Rosengruß gut zu ertragen.

Rose mit Morgentau

Rose mit Morgentau

Auch wenn nur Schnittblumen zur Verfügung stehen; mittels einer handelsüblichen Sprühflasche lassen sich leicht Tautropfen auf der Blüte anbringen, so dass die Illusion eines fröhlichen Sommertages Wirklichkeit werden kann.

Morgendämmerung im Schwarzwald

Morgendämmerung im Schwarzwald

So könnte ein Bilderbuchsonnenaufgang aussehen – im Schwarzwald, nicht in Stuttgart.

Nun war er da, der erste Schnee im neuen Jahr. Weiß strahlte die Pracht, über Nacht ist der triste graubraune Schneefetzenrest verschwunden.

Eine zünftige Schneepartie fällt zur Zeit buchstäblich ins Wasser.

Eine zünftige Schneepartie fällt zur Zeit buchstäblich ins Wasser.

Lange bliebt das Zeug nicht liegen, dazu sind die Temperaturen auch heute zu hoch. Aber ein Anfang ist gemacht.

Titel: Anfang

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Ski und Rodeln mäßig bis saumäßig

Als ich gerade aus dem Fenster guckte, konnte ich keinen Menschen sehen. Kein Fußgänger, kein Fahrradfahrer, kein Autofahrer.

Stuttgart bei Nacht

Stuttgart bei Nacht. Nur der Mond hält wacht.
Na ja … und noch einer.
Mist die Außerirdischen sind da – Ach was! Das sind nur die Pleitegeier, die über Stuttgart geiern.

Wie unsere Führer befohlen, so ist es geschehen. Lockdown pur.

Nichts ist zu hören. Kein Laubbläser, keine Kreissäge, kein Moped.

Wie befohlen, es ist ruhig und so soll es bleiben bis zum 10 Jänner. Himmlische Ruhe!

Allerdings habe ich bis dahin… Weiterlesen

Siehe, dieses Foto hat meine Freiburgsekretärin genau heute vor zwei Jahren aufgenommen.

Rosensteinpark November 2018

Rosensteinpark November 2018 – So stand es auf dem Schild zu lesen

Endlich sollten die maroden und heruntergekommenen Teiche im Rosensteinpark erneuert werden. Projektplanungsende war, laut Hinweistafel, Mai 2019.

Wie weit dieses Projekt gediehen ist, davon kann sich jedermann, jederfrau, jederdivers selbst überzeugen. Ein Spaziergang zu Coronazeiten ist allemal ein Erlebnis. Besonders im Rosensteinpark.

Und Alle:

Wir sind glücklich, wir sind froh, denn Corona sei Dank

geht hier alles seinen sozialistischen Gang.

Guten Morgen, Stuttgart. Heute gehen die Temperaturen durch die Decke. 21° sollen es werden, im Laufe des Tages.

Rosensteinpark

Der Rosensteinpark in flirrender Morgensonne

Der Sonnenaufgang ist um 7:12, der Sonnenuntergang um 17:00. Heureka. Zum letzten Mal in diesem Jahr eine 17 vorne vor.

Mondaufgang 18:06, Monduntergang 8:50. In den letzten 30 Jahren hat es an diesem Tage 13 mal geregnet, 2012 ist der Rekordniederschlag mit 14 mm gemessen worden.

Soweit das Wetter für den Tag.

Das ist alles was ich dazu zu sagen habe.

Liebe Grüße

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Der Himmel über Stuttgart ist sehr beeindruckend, wenn man nicht anderes gewohnt ist. Mir fehlen die Worte ihn angemessen zu beschreiben.

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang über Stuttgart mit dem Smartphone fotografiert

Mir fehlte vorhin auch meine Kamera, so dass ich nur mit diesem Bild der Handyknipse dienen kann.

Aber, potztausend, so schlecht ist die Qualität des Bildes auch nicht. Smartphonebilder werden immer besser.

Anni Freiburgbärin von Huflattich – Live aus Corona-Stuttgart

Yeah! Stuttgart hat fertig, Stuttgart hat Corona in der Luft. Das ist tragisch, ganz fürchterlich entsetzlich. Aber: Nix dran zu ändern. c’est la vie!

Früher lag ganz anderes in der Luft. Durchaus Ahnung und Vermutung, aber in einem anderen, besseren, Sinn.

Gewitter

Die Corona-Blitze zucken über Stuttgart und ich fliege hin

Deshalb empfehle ich dreimal täglich:

Mona Babtiste, Bully Buhlan – Heut‘ liegt was in der Luft

Mein tägliches Ironbear Training führt mich von Stuttgart über den Teutoburger Wald rauf nach Kiel, dort anschlagen, dann mit dem Fahrrad an der Küste entlang bis zur Rheinmündung.

Vorbei an leckerem Ziegenbraten

Vorbei an leckerem Ziegenbraten – Ironbear Training bedeutet auch Verzicht auf Gaumenfreuden

Den Rhein bis Karlsruhe hoch schwimmen und den Rest bis Stuttgart laufen.

So läuft es täglich, diesmal kam es anders.

Bei einem kleinen Zwischenstopp in Hamburg, leckere Matjes gibt es dort, traf ich sieben junge Burschen englischer Sprache, die sportliche Faxen der Extraklasse zum Besten gaben.

Hier sind sie:


Weiterlesen