Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Die Julihitze verwirrt auch denen die Sinne, von denen man es am wenigsten erwartete (Konfuzius)

Stuttgart

Gestern hat die Redaktion ihren alljährlichen nachösterlichen Osterspaziergang veranstaltet. In Stuttgart war herrlich kühles Frühlingswetter mit sehr viel Sonnenschein.

Nachösterlicher Spaziergang

Nachösterlicher Spaziergang 2020. Mit ein wenig gutem Willen geht alles. Sogar schönes Wetter

Uns hat das aber nicht gereicht und so haben wir an der Kreuzung Wirklichkeitsgasse / Traumallee im Rosensteinpark die zweite Tür rechts genommen und endlich einen Tag lang noch herrlicheren Frühling im Frühling erleben dürfen.

Wie jedes Jahr endete auch dieser nachösterliche Osterspaziergang in einem dicken Streit. Julchen… Weiterlesen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

Pater Dreher aus Stuttgart tut kund: Heute, Laetare, finden Livestreammessen statt. Besonders gefällt mir, dass es einen Livestream aus Neckarsulm gibt. Hier die Mitteilung:

Liebe Gläubige,

noch eine späte Meldung zum morgigen Laetare-Sonntag, der bei allem Leid und Schmerz, den wir in diesen Zeiten der Seuche und all den Einschränkungen empfinden, uns daran erinnern will, daß wir auf Ostern zugehen und Christus den Sieg errungen hat über Sünde und Tod und alles Leid dieser Welt! Mit Christus im Leiden verbunden sein, heißt auch mit ihm zu siegen!

Morgen können Sie die Hl. Messe über folgende Kanäle mitfeiern:

Livestream aus Neckarsulm
Übertragung der Sonntagsmesse am 22. März, um 9.30 Uhr, aus unserer Niederlassung in Neckarsulm.
▶▶ weiter zum Livestream aus Neckarsulm

Livestream aus Římov
Tägliche Übertragung der Hl. Messe aus unserem Seelsorgszentrum im böhmischen Wallfahrtsort Římov:
Werktags um 18 Uhr, sonntags um 10.30 Uhr (Gesungenes Amt, Predigt auf tschechisch und deutsch)
▶▶ weiter zum Livestream aus Římov

 

K-TV
Morgen Messübertragung aus der Niederlassung Saarlouis um 9.30 Uhr. Die übrigen Termine finden Sie im Programm des Senders. Die Übertragungen können Sie per Satellit oder Kabel auf Ihrem Fernsehgerät oder per Live-Stream auf Ihrem PC mitverfolgen. Über eine kostenlose Smartphone-App ist der Livestream ebenfalls abrufbar.
▶▶ weiter zu K-TV

Gebet zur geistigen Kommunion

Mein Jesus,
ich glaube, daß Du hier im heiligsten Sakrament zugegen bist.
Ich liebe Dich über alles, nach Dir verlangt meine Seele.
Weil ich aber jetzt nicht wirklich kommunizieren kann,
so komme doch wenigstens geistigerweise in mein Herz!
Ich grüße Dich innig als Gast in meiner Seele und vereinige mich in Liebe mit Dir.
Laß nicht zu, daß ich mich jemals wieder von Dir trenne! Amen.
(Hl. Alfons M. von Liguori)
Dieses Gebet haben wir auch als Bildchen drucken lassen und schicken es Ihnen gerne zu!
Morgen werde ich um 8.15 Uhr die Hl. Messe auch in Ihren Anliegen und für die ganze Gemeinde aufopfern.

Mit priesterlichen Segensgrüßen,

Ihre Stuttgarter Patres Stefan Dreher und Janosch Donner

http://petrusbruderschaft.de/pages/wo-wir-sind/deutschland/stuttgart/home.php

Weiterlesen

St. Albert, Stuttgart ZuffenhausenGerade erhielt ich folgende Email von Pater Dreher (FSSP Stuttgart), die ich ohne Kürzung veröffentliche. Pater  Dreher und Pater Donner wünschen wir Gottes Segen und dass sie diese Prüfung gut überstehen:

Liebe Gläubige,

wie Sie vielleicht bereits über unsere Internetseite erfahren haben, stehen P. Donner und ich auf ärztliche Anweisung unter häuslicher Quarantäne:http://petrusbruderschaft.de/pages/wo-wir-sind/deutschland/stuttgart/aktuelles.php
Es gab einen Kontakt im Priesterseminar in Wigratzbad mit einem Gastpriester, der gestern positiv auf den Coronavirus getestet wurde. Auch wir haben uns gestern gleich testen lassen und warten nun auf das Ergebnis.

Bis auf weiteres finden keine Gottesdienste und Veranstaltungen in unseren Gemeinden in Stuttgart und Schwäbisch Gmünd statt. (Quarantäne der Priester)

Bitte informieren Sie sich über unsere Homepage über die aktuellen Entwicklungen – besonders bezüglich der Sonntagsmesse gegen Ende der Woche.
Dort sind auch die Zeiten der Sonntagsmessen in Neckarsulm angegeben, die Sie vielleicht besuchen können. Ebenso auch die Meßübertragungen im Internet und Fernsehen.
Weiterlesen

Lange waren sie unterwegs, haben Gefahren überstanden, Entbehrungen ertragen.

Krippe in St. Albert

Beuget das Knie und betet das Kindlein in der Krippe an.

Jetzt sind sie am Ziel. Der wahre König der Welt liegt vor ihnen und Ihm erweisen sie ihre Anbetung.

Jesus Christus, der wahre Herrscher der Welt.

Die Krippe steht in St. Albert, Stuttgart.

sexy theo

Was’n das für’ne Eiße? Hier soll’n Bild von mich hin! Warum geht das nich‘?
Schwarzwaldi, was soll’n der Quatsch?

Kuck‘ ’se hier in Stuttgart, da iss alles grau un‘ trüb. In’nen Rosensteinpark iss alles, ich will‘ ma‘ sag’n, genauso.

Un‘ in’ne bunte Bananenrepublick von Deutschland tut das nich‘ anders ausseh’n tun. Grau un‘ trüb, obwohl unsere bunten Einwanderer alles bunt mach’n soll’n. Die könn’n nich‘ bunt, höchstens blutrot.

Wenn dass alles so trüb un‘ grau iss, hab’ich gedacht, dann kann ich ma‘ ’n bissken Farbe reinschmeiß’n in die trübe un‘ graue Umgebung.

So richtich fetzich mit’n paar bunten Superhelden, die wo für’re Gerechtichkeit kämpfen tun. Un‘ was iss?

Guck! Sin‘ auch nur’n paar eitle trübe Tass’n. Weiterlesen

Der Indian Summer in Stuttgart findet in diesem Jahr nicht statt. Die Klimaaktivisten haben mit ihrer „Dürre-Unkerei“ den Indian Summer vertrieben.

Indian Summer im Rosensteinpark

So wie es früher einmal war: Indian Summer im Rosensteinpark

Auch wenn es seit Tagen wie aus Kübeln schüttet, hier ist ein Bild vom Indian Summer, wie er früher einmal war.

Weißt du noch?

Der Cannstatter Wasen ist ein großes Festgelände am Ufer des Neckars in Stuttgart-Bad Cannstatt. Umgangssprachlich wird der Begriff auch für die beiden großen Volksfeste verwendet, das Cannstatter Volksfest und das Stuttgarter Frühlingsfest, die alljährlich auf dem Festgelände stattfinden.

Sensationelle Attraktionen auf dem ersten Rosensteinparkfest

Sensationelle Attraktionen auf dem ersten Rosensteinparkfest

Da in diesem Jahr vermutlich zum letzten Mal ein Volksfest stattfindet, denn demnächst wird die Fläche höchstwahrscheinlich für unsere illegalen Einwanderer benötigt, etabliert sich im Rosensteinpark ein neues Volksfest: Das Stuttgarter Rosensteinparkfest.

Erste Attraktionen sind schon aufgebaut und in Betrieb.

Die Uraufführung des Schwanensee am 4. März 1877 im Moskauer Bolschoi-Theater war ein Flop. Die Aufführung war von einer ungenügenden Vorbereitung und technisch mangelhaften Darstellern sowie einer ebensolchen Ausstattung gekennzeichnet.

Spritzig! Im Rosensteinpark

Spritzig! Heute tanzt Gitta Gans den Schwan im Rosensteinpark

Der britische Tanzregisseur John Cranko schrieb in seinem Stuttgarter Programmheft: „… geschichtliche Ereignisse wurden völlig geändert, Nationaltänze wurden in ganz falschen Ländern und total unpassenden Kostümen getanzt … Danach wurde vom Komponisten verlangt, eine Anzahl allgemein beliebter Rhythmen wie Polka, Galopp, Walzer oder Mazurka zu liefern. … das Ganze wurde von einem Ballettmeister auf einer Diskant-Violine geprobt, so daß der Tanz mit dem Orchester zusammengebracht manchmal einen sonderbaren Gegensatz zur Musik darstellte. Auch mußte die Primaballerina von den ‚Nummern‘ befriedigt sein, und war sie es nicht, war es leicht, die Stücke zu streichen, unbekümmert darum, ob die musikalische Sequenz unterbrochen wurde oder nicht.

Die bis heute maßgebliche Inszenierung wurde am 15. Januar 1895 am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg aufgeführt. Die Choreografie war von Marius Petipa und Lew Iwanow. Spätere Inszenierungen lehnten sich meist sehr eng an diese Fassung an.

Da hat der Schwan ziemliches Glück gehabt. Hier der Walzer ganz ohne Ballett:


Weiterlesen