Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Das Jahr beginnt eisig!

Ente

1 2 3 10

Diese Ente lebt gefährlich. Extrem gefährlich.

Die Zeitungsente fürchtet sich im Rosensteinpark

Es ist wahr: Die Zeitungsente fürchtet sich im Rosensteinpark

Nicht das es ihr etwas ausmachte demnächst als Essen auf dem Mittagstisch zu landen, nein, es sind andere Dinge, die ihr schlimmere, existenzbedrohende Sorgen bereiten.

Ihre gesamte Rasse soll ausgerottet und durch Anglizismen ersetzt werden.

Das geht nicht!

Deshalb: Rettet die Zeitungsente vor alternativen Fakten! Das ist gelebter Artenschutz.

ACHTUNG! Dieser Artikel ist kein Fakenews

Die ständige Weigerung der Verweigerer zeigt ungeahnte Folgeschäden.

Ente

Der Kopf der Ente ist fast abgeschraubtabgeschüttelt

Nicht nur die Gesundheit der Geimpften wird gefährdet, nein auch die körperliche Unversehrtheit der Ungeimpften leidet.

Bestes Beispiel ist diese ungeimpfte Person (falls man überhaupt von Person reden kann). Durch ihre ständige Verweigerungshaltung ist der Kopf in eine manisch kardonische Drehbewegung (vulgo Kopfschütteln) verfallen, die nicht mehr gestoppt werden kann.

Diese Ente schafft es gerade noch als Pekingente in die Hallen des kulinarischen Ruhms einzugehen.

So sitzen wir seit Tagen im staubigen Fotoarchiv und verschlagworten alle Bilder. Endlich können auch die nicht ganz so gelungenen Bilder dem elektronischen Ende aller Bits und Bytes überantwortet werden, d. h. der Speicherplatz auf der Festplatte wird zur Überschreibung freigegeben, die Datei ist gelöscht.

Ente

Der Kopf thront

Gar nicht so selten finden sich aber kleine Schätze unter den Bildern. Bilder die bei der ersten und zweiten Durchsicht überhaupt nicht aufgefallen sind, entpuppen sich plötzlich als Preziose. So auch dieses Bild. Der Kopf thront über der Ente.

Doch was will das Bild sagen? Ist es politisch zu deuten? Existenzialistisch? Oder gar religiös?

Mir fehlt zu diesem Bild jede Idee. Na ja, ist ja auch egal. Es warten noch tausende Bilder aus diesem Jahr auf eine Verschlagwortung.
Weiterlesen

Martinsgänse, Martinsgänse! Frisch von vor einem Jahr!

Martinsgänse, Martinsgänse

Martinsgänse, Martinsgänse

Extrafeine Martinsgänse, Martinsgänse! Nur heute reduziert!

Martinsgänse, Martinsgänse

Martinsgänse, Martinsgänse

Martinsgänse, Martinsgänse! Erlesene Qualität! Auch Weihnachten noch frisch!

Martinsgänse, Martinsgänse

Ich muss mir den Schnabel ganz schön fuselig schreien,

Martinsgänse, Martinsgänse! Statt 240 ct nur 4,80 €! Martinsgänse, Martinsgänse! Frisch reduziert!

Aber der Einsatz hat sich gelohnt. Hähä!

aber der Einsatz hat sich gelohnt. Hähä!

Ich will mich ja nicht für nichts loben, aber seit ich meine Verkaufsidee umgesetzt habe, kann ich sichtbare Erfolge verzeichnen. Die Gehwege im Rosensteinpark sind endlich fast gänsekackefrei!

Gemeinsam sonnt es sich besser. Es ist so schön, die letzten herbstlichen Sonnentage zu genießen.

Enten

Braune Ente in der Sonne regt den Appetit an

Zusammen mit dem Liebsten an den Gestaden des Neckars im grünen Gras zu liegen und Nichtstun.

So ist das Leben wunderbar und die Gefahr fern.

Wer hat lecker gesagt?

Der große Schnüffler hat Neuland betreten. Statt Ehebrecher*innen/drinnen/draußen zu verfolgen und aufzuspüren, hat er sein einzigartiges Talent für den eigenen Dienst nutzbar gemacht. Gegen gute Bezahlung wird er auch für andere Erpel erfolgreich tätig.

Hiram Erpel

Hiram Erpel – Bester Schnüffler im Rosensteinpark und der restlichen Welt

Der große Schnüffler kann mit 98,5 prozentiger Sicherheit Impfverweigerer von guten Menschen unterscheiden.

Sein Geschäft ist einträglich, er fährt Porsche, demnächst will er auf Ferrari umsteigen, da er den Italienern solidere Autos ohne Elektrodreck zutraut.

Der große Schnüffler – Im Auftrag ihro Majestät A. M.

Weiterlesen

Und so geschah es im tausendstel einer Sekunde, dass die jugendliche Ente entdeckte, was ihr Leben völlig veränderte.

Ente, jung und dumm

Welkes Grün: So nahm das Schicksal seinen Lauf!

„So schön kann Grün sein“, hauchte sie, „da will ich dann Bundeskanzlerin von werden.“

Zwei Dinge sind dazu anzumerken: 1. Sie setzt ihre Hoffnung auf ein welkes Blatt und 2. heißt es immer noch Frau Bundeskanzler.

Aber letzteres stört offensichtlich niemanden mehr.

Muttern hat allesalle im Griff.

Enten im Rosensteinpark

Mutter hat alle im Griff
Abweichler werden nicht geduldet

Abweichen gibt es nicht.

Niemand kommt auf die Idee, den ausgetretenen Pfad zu verlassen.

Niemand?

Doch!

So komische Quertreiber!

Schlagen sich einfach ins Gebüsch!

Wollen nur pullern, sagen sie.

Wer glaubt denn sowas?

Rapunzel neu verföhnt – Mutter weiß mehr

(verföhnt: Was für ein Schwachsinnsdeutsch. Aber endlich weiß ich, wo das Idiotenwort „verimpft“ herkommt. Aus Disneys Märchenbuch)

Kaum habe ich heute Morgen den Protest einer leicht übergewichtigen Ente veröffentlicht, da wendete sich auch schon das Blatt.

Ente Superstar follower

Wie bei den Menschen: Je jünger je dümmer die Nachäffer

Angetan von so viel männlicher Eleganz strömten unvermutet und gar nicht erwartet junge Leute, grünes Gemüse und nette Dinger auf den Erpel zu.

Erpel Superstar – wenn auch nur für eine Freßsaison.

1 2 3 10