Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Warten auf das Christkind

Ente

Hörst du nicht die Bäume rauschen
Draußen durch die stille Rund?
Lockts dich nicht, hinabzulauschen

Ente im Rosensteinpark

Nixen rauschen im Fluss

Von dem Söller in den Grund,
Wo die vielen Bäche gehen
Wunderbar im Mondenschein
Und die stillen Schlösser sehen
In den Fluß vom hohen Stein?

Kennst du noch die irren Lieder
Aus der alten, schönen Zeit?
Sie erwachen alle wieder
Nachts in Waldeseinsamkeit,
Wenn die Bäume träumend lauschen
Und der Flieder duftet schwül
Und im Fluß die Nixen rauschen –
Komm… Weiterlesen

Um Ostern verkündete ein Wettermann im Radio in zornigem Ton die Dürre bis in den Herbst hinein. Dies führte dazu, dass sich im Rosensteinpark ganz spontan die Selbsthilfegruppe „Tod der Dürre“ gründete. Einziges Mitglied: Erwin, der Schwan.

Erwin Schwan

Erwin Schwan hat ein richtiges Gespür für die richtigen Worte zur rechten Zeit

„Walle! Walle Manche Strecke, daß, zum Zwecke, Wasser fließe und mit reichem, vollem Schwalle zu dem Bade sich ergieße“, so lautete das Mantra Erwins.

Erwin war erfolgreich.

Erwin ist erfolgreich. Bis heute.

Bis an die Füße im Wasser

„Halt ein, Erwin! Meine Füße werden nass!“

Doch was nun? Die Regenfluten lassen sich nicht mehr stoppen.

„O du Ausgeburt der Hölle! Soll der ganze Rosensteinpark ersaufen? Seh ich über jede Schwelle doch schon Wasserströme laufen. Ein verruchter Regen, der nicht hören will!“, resigniert Erwin.
Weiterlesen

Folg‘ dem kleinen Gretel,

Gretel im Rosensteinpark

Das goldene Gretel auf Zwischenstation im Rosensteinpark

hinein in dein Städtel,

lausche ihren Worten,

hier und an anderen Orten,

folge ihren Lehren,

den Hehren,

bleibe dumm und du wirst reich.

Mist! Der Schlussreim stimmt noch nicht. Ich werde gleich erst einmal lecker Ente Natur verspachteln.

WOW! Die Alte hat’ne Bärlauchfahne. Absolut Klasse!

Enten im Rosensteinpark

Bärlauch verbindet

Da fahre ich voll drauf ab.

„Anni verschwinde, wir wollen ungestört bleiben.“

Wie? Was? Ach so!

Kommen wir zu etwas Anderem:

Mama Bär zeigt ihren niedlichen kleinen Bärenkindern wie man fischt!

Mother Bear Teaches Cubs To Fish

Die Situation ist ganz eindeutig. Ali B. hat seinen Gegner in Grund und Boden gestampft, er, der Gegner, ist völlig untergegangen.

Enten im Rosensteinpark

Enten im Rosensteinpark: Die Versuchung ist groß!

Ali könnte jetzt von Recht des Stärkeren Gebrauch machen und seine Zähne reinhauen. Aber das macht er heute nicht. Er hat heute seinen großzügigen Tag.

Wir, also meine Annisekretärin, werden aber gleich die Zähne reinhauen. Nicht in Entenbrust, denn heute ist Freitag, sondern in Kartoffeln. Die gehen, weil Kartoffeln kein Fleisch von… Weiterlesen

Das kann’se in’nen Rosensteinpark richtich klasse beobacht’n. Da tut der Erpel un‘ die Ente und der Erwin mit seine Frau un‘ alle sin‘ richtich glücklich. Tun ’se zumindest sag’n tun. Mich tut das nich‘ weiter juck’n. Bald tut’es neue Enten un‘ Gänse geb’n tun un‘ bald iss wieder Weihnachten un‘ dann tut das lecker Weihnachtsgans geb’n tun.

Das tut lecker Nachwuchs geb'n tun

Das tut lecker Nachwuchs geb’n tun

Aber, hab’ich gedacht, wenn alle sich vermehr’n tun, warum soll ich das nich‘ auch mach’n? Nee, nee!… Weiterlesen