Sommersonntagnachmittag

Manchmal beginnt der Sonntagmorgen spät am Nachmittag. Am Sonntagnachmittag.

Sommersonntagnachmittag
Nur noch ein viertel Stündchen

Manchmal stellt man sich merkwürdige Fragen wie, wie spät ist es? Wie komme ich hierhin? Was ist passiert? Wo ist mein Rollmops?

Spätestens jetzt weiß man, verdorri, der Spaß ist vorbei, die neue Woche beginnt.

Wenn einem also soviel Gutes wiederfährt, dann ist das ähh, Druckersrocken wert:

Titel: Jennys sonniger Sommersonntagmorgen

Album: Jahreszeit

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

feat. Amsel, Drossel, Fink und Meise

Schmarotzer

Dieser niedliche kleine Vogel, eine Drossel, ist von einem Schmarotzer befallen. Der schwarze Fleck ist eine Zecke.

Wachholderdrossel
Diese Drossel hat einen kleinen schwarzen Mitesser. Ihh!

Das ist alles was ich zu dem Bild zu sagen habe.

Ja. Na ja.

Na gut. Hier ist genau die Stelle an der ich einen uralten Ornithologenwitz erzähle:

Ein Ornithologe vor dem Richter. „Hier steht“, sagt der Richter, „sie haben ihre Frau geamselt. Ich vermute das soll gevögelt heißen.“

„Nein“, erwidert der Ornithologe, „erdrosselt.“

Alle sind herzlich zur Hochzeit geladen

Weiß der Kuckuck, Herr Drossel läd Euch alle zu seiner Hochzeit mit der hübchen Amsel ein. Es sind auch noch viele andere Gäste da.

Wachholderdrossel im Rosensteinpark
Herr Wachholder-Drossel scheint auf der Flucht zu sein

Ein Vogel wollte Hochzeit machen in dem grünen Walde.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala

Die Drossel ist der Bräutigam, die Amsel ist die Braute.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala

Junge Amsel im Rosensteinpark
Fräulein Amsel sieht unerfahren aus

Der Sperber, der Sperber, der ist der Hochzeitswerber.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala

Der Seidenschwanz, der Seidenschwanz, der bracht’ der Braut den Hochzeitskranz.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala

Die Lerche, die Lerche, die führt die Braut zur Kerche.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala

Der Auerhahn, der Auerhahn, der ist der würd’ge Kapelan.
Fiderallala, Fiderallala, Fiderallalalala
„Alle sind herzlich zur Hochzeit geladen“ weiterlesen

Alle Vögel

Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle.

Junge Krähe im Rosensteinpark
Diese junge Krähe im Rosensteinpark fühlt sich berechtigter Weise ausgeschlossen

Amsel, Drossel, Fink und Star und die ganze Vogelschar,

also Blaukehlchen, Bartmeise, Gimpel, Pirol, Seidenschwanz, Eisvogel, Stieglitz, Kernbeißer, Gelbspötter, Schwanzmeise (featuring Brathähnchen), Sumpfmeise, Birkenzeisig, Grünfink, Haubenmeise, Buchfink, Zaunkönig, Blaumeise, Kohlmeise, Sommergoldhähnchen, Gartenrotschwanz, Bienenfresser, Beutelmeise, Eichelhäher, Rotkehlchen, Nachtigall, Neuntöter, Hänfling, Erlenzeisig, Fichtenkreuzschnabel, Bergfink, Moment mal …

Jau, das sind alle.

Das sind 30 schöne Vögel und ihr Gesang.

Zugvögel ziehen gen Süden

Amsel, Drossel, Fink und Star, und die ganze Vogelschar, verpieseln sich gen Süden. Was wollen sie da? Na klar! Dem Winter weglaufen.

Neues von der Zugvogelbeobachtswarte
Neues von der Zugvogelbeobachtswarte

Ganz neu aufgebrezelt präsentiert sich die Vogelzugbeobachtungswarte Schloss Bergerhöh im Dings. Der edle Ritter klopft sich auf die Schulter. Stolz ist er auf sich. Weder Kosten noch Mühen hat er gescheut, seine Burg umzubauen. Jetzt bleibt kein Vogeldreck mehr auf den Mauern liegen. Kein weißes Geschmier kann seine Burg verschandeln.

Einzig sein treuer Begleiter, das Brathähnchen, weiß, was die Stunde geschlagen hat. Die Gefahr kommt von unten links.

Gestern Abend ist uns die Farbe ausgegangen

Ganz unvermutet war die Farbe weg. Einen kleinen farblosen Zettel hat sie, die Farbe, hier gelassen. Sie sei mit Theo in den Rosensteinpark gegangen, den Mondschein gucken.

Eine farblose Graugans, ziemlich erschüttert
Eine farblose Graugans, ziemlich erschüttert und auf 800 x 800 px geschrumpft

Theo ist wieder hier. Allein, ohne die Farbe. Er habe ein paar Kumpels getroffen, gesoffen und sei nach Hause geeilt.

Ich habe schon einen Suchtrupp losgeschickt. Jenny und Bingobongo suchen jetzt die Farbe im Rosensteinpark.

Ich überlege, ob wir heute einen farblosen Blog machen oder heute gar nichts mehr veröffentlichen – falls Farbe nicht wieder auftaucht, meine ich. Bis dahin spiele ich erst einmal eine farbenfrohe Sommermusik mit Vögeln, Glocken und allem was dazugehört.

Titel: Jennys sonniger Sommersonntagmorgen

Album: Jahreszeit

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

feat. Amsel, Drossel, Fink und Meise

]

Stolz

So sitzt der stolze Adler auf seinem Ausguck und überwacht sein Reich. Niemand soll es wagen, je unbemerkt und unbefugt einzudringen.

Drossel im Rosensteinpark

Außer unseren heiß und innig geliebten Invasoren, uhh, die brauchen wir.

Eigentlich ist der stolze Adler auch kein Adler, sondern nur eine Drossel, wird aber von internationalen Magazinen als führender Weltadler evtl. weiblichen Geschlechts geführt.