Nachtrag zu „Wahre Freundschaft“

Gestern führte Tina Reiher den lieben langen Tag ihren wahren Freund rund um den Teich des Rosensteinparks.

Reiher und Fisch im Rosensteinpark
Ein wunderbares Paar

Jürgen Wels lernte so auf charmante Art seine Umwelt kennen (Fische haben das Wasser als ihre Welt entdeckt, außerhalb des Wassers sind sie in ihrer Umwelt. Merke: Fische haben tatsächlich eine Umwelt)

Wahre Freundschaft
Wa(h)re Freundschaft im Teich

Liebe geht durch den Magen und heute steht Tina wieder am Strand und sucht einen neuen wahren Freund, ganz nach der Devise von Marlene Dietrich.

Wer Wird Denn Weinen, Wenn Man Auseinander Geht

Frischer Fisch

Der Tag beginnt trüb, der Rosensteinpark ist meistens nass. Rosig sind die Aussichten wirklich nicht. Das Wetter könnte besser sein, denn es ist Sommer. Die politische Lage ist verworren wie immer. Und …

Enten
Wo wächst der beste Fisch, Mama?

Was für trübsinnige Gedanken. Es ist doch alles wie immer. Ich kümmere mich erstmal um das Wichtigste: Wo gibt’s frischen Fisch?

Fisch soll ja gut schmecken. Sagt der Reiher.

Essen Enten Fisch, Mama?

Fisch am Morgen

Fisch am Morgen, besonders montagmorgens, ist echt lecker und fein.

Reiher, Fisch und Rosensteinpark
Ein wahrer Schmaus ist fangfrischer Wels am frühen Morgen.
Er darf ruhig zubereitet sein.

Nur frisch sollte der Fisch sein. Fangfrisch.

Zur Not tut’s auch ein gegrilltes Kotelett von gestern.

Ich wünsche allen meinen zweieinhalb Lesern einen guten Start in die Arbeitswoche.

Haut rein.

Stumm wie ein Fisch

Heute werde ich stumm wie ein Fisch sein. Versprochen.

Lecker Fisch im Rosensteinparkteich
Lecker Fisch im Rosensteinparkteich

Mhhm.

Tja …

Öh!

Ich glaube, ich habe den falschen Text zu diesem Bild ausgesucht.

Hano! So isch dasch! Gestern habe ich mir vorgenommen heute zu diesem Bild folgende (andere) Worte zu schreiben: „Freutet euch! Heute ist Freitag! Frisch Fischtag!“

Mahlzeit!

Anni Freiburgbärin von Huflattich