Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Stolz trug Don Quixote die Trophäe seines letzten Kampfes im Schild, doch plötzlich ...

Rosensteinpark

Wie man im Bild sehr schön sehen kann, hat der Rosensteinpark dem Niedrigwasser den Kampf angesagt.

Das Hochwasser kommt aus der rechten Mitte

Das Hochwasser kommt aus der rechten Mitte

Langsam aber sicher füllt sich der Teich und die von Westen herannahenden dunklen Wolken versprechen noch mehr Hochwasser.

Klasse!

Sonnenstrahlen sollte man feiern wie sie fallen.

Sonnenstrahlen tauchen den Rosensteinpark in goldenes Licht

Sonnenstrahlen tauchen den Rosensteinpark in goldenes Licht

Wenn im November die Sonne den Rosensteinpark gülden erleuchtet, dann muss man es einfach mit der Kamera dokumentieren.

Leider ist die Farbenpracht bald vorbei

Leider ist die Farbenpracht bald vorbei, denn die Laubbläser sind schon voll in Aktion

Lange wird diese Pracht nicht mehr zu sehen sein.

„Richtig klasse Enten und Gänse gibt es dahinten, auf der anderen Seite des Ufers. Massenhaft! Erste Qualität.“

Erwin, der mitfühlende Schwan aus dem Rosensteinpark

Erwin, der mitfühlende Schwan aus dem Rosensteinpark

„Wie? Ich soll keine Solidarität mit der geschlachteten Kreatur haben? Ich bin froh, wenn die Gänse und Enten weg sind. Die kacken die Wege und Seen voll und nehmen mir mein Futter weg. Also, hol‘ dir dort den Weihnachtsbraten für die ganze Stuttgarter Bevölkerung!“

Dieser Steuerhinterzieher ist auf frischer Tat ertappt worden. Klammheimlich wollte er sein Restguthaben verbuddeln, so dass die fälligen Minuszinsen samt Verzugssteuern ihn nicht weiter belasten sollten.

Eichhörnchen im Rosensteinpark

Steuerhinterzieher im Rosensteinpark

Pustekuchen! Die gnadenlose Steuergendarmerie lauerte ihm auf. Hinter diesem fiesen Baum (der Denunziant!!!) versteckt, schoss sie hervor und das Schicksal nahm seinen Lauf. Das Eichhörnchen wanderte in den Knast.

Armes Eichhörnchen.

Obwohl … Im Knast ist es wenigstens warm.

Diese Ente ist anders. Diese Ente schämt sich nicht fremd. Nichts liegt ihr ferner, als sich für andere zu schämen.

Gründelnde Ente im Rosensteinpark

Gründelnde Ente im Rosensteinpark

Diese Ente hebt sich wohltuend von allen Politikern, Gutmenschen aller Konfessionen und ähnlichen Spinnern ab.

Diese Ente steckt nicht den Kopf in den Sand ins Wasser, wie oben erwähnte Mischpoke. Diese Ente gründelt. Sie hat einfach nur Hunger.

Gestern war es trübe. Heute soll es trübe bleiben. Auf dauer gesehen ist dieses trübe Herbstwetter langweilig. Irgendwie deprimierend, wobei ich gar nicht weiß, was deprimierend bedeutet.

Die Bundesgans im Rosensteinpark ersetzt den Adler

Das neue Wappentier: Die Bundesgans. Ab St. Martin auch in der Version „gerupft“ erhältlich.

Bevor ich mich vom trüben Wetter gefangen nehmen lasse, drehe ich dem deprimierend trüben Wetter eine lange Nase und schaue in mein schön-Wetter-Fotoalbum. Dort finde ich schon etwas erfreuliches.

Ich hoffe, dass Bild heitert nicht nur mich auf.