Déjà-vu

Was vor vier Jahren die sogenannten Balkonbilder waren – Vorahnungen des Scheiterns – das sind heute die Quartettbilder auf Instagram. Gelbgrün in trauter Eintracht.

Morgendämmerung
Bild einer malerischen Morgendämmerung im Schwarzwald

Ohne großartig auf Farbensymbolik einzugehen: Auf diesem Bild wird Gelbgrün von Blau dominiert.

Kann man nix machen. So ist ein Sonnenaufgang halt. Besonders wenn er malerisch aussieht.

Fake-News! Hier? So ein Tinnef!!!

Gerade habe ich einen Kommentar einer anonym bleibenden Person erhalten, die behauptete ich verbreite Fake-News.

Morgendämmerung im Schwarzwald
Das beanstandete Bild!

Die anonyme Person sei heimisch und bewandert im Raum Freiburg-Konstanz und sie kenne die Stelle, von der aus das Foto gemacht sei, denn dort verweile sie ab und an und werfe einen Blick auf das Gehöft. Von daher sei sie prädestiniert, mir vorzuwerfen mein Bild „Morgendämmerung“ (vor-vorheriger Artikel) sei gefaked, die Sonne sei an der Position „Abenddämmerung“, also auf der falschen Seite.

Sonnenaufgang, der Echte
Sonnenaufgang, der Echte

Gut, habe ich mir gedacht, nachdem ich den beknackten Kommentar gelöscht hatte, wenn die Sonne an der falschen Seite ist, dann bringe ich sie eben an die richtige Seite. (Bild 2)

Bei mir wird nicht gefaked!

SO!

Anni Freiburgbärin von Huflattich

„Fake-News! Hier? So ein Tinnef!!!“ weiterlesen

Die Morgendämmerung läßt auf sich warten

Es lässt sich nicht mehr leugnen: Eisige Zeiten brechen an.

Rosensteinpark
Schnee liegt in der Luft und die Morgendämmerung läßt auf sich warten

Weihnachten wird verboten und den Handel schert es nicht. Ist auch klar, die Geschenke werden im Internet ausgesucht und durch Paketdienste gebracht.

Läuft doch. Wer braucht da noch merkwürdiges unverständliches Brauchtum? Bösartig: Google schwafelt von schöner Dezemberzeit.

Merke! Sonnenaufgang heute um 7:56 im Rosensteinpark.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Um diesen herrlichen Sonnenaufgang zu fotografieren musste meine Freiburgsekretärin heute Morgen sehr früh aufstehen. Sonnenaufgang 5:24.

Morgendämmerung im Rosensteinpark
Morgendämmerung im Rosensteinpark

„Halt, halt“, habe ich ihr gestern Abend gesagt, als sie extra für heute den Wecker auf 4:12 stellen wollte. „Wir machen das anders. Ich nehme ein Bild von Oktober, da war der Sonnenaufgang 8 Uhr irgendwas und veröffentliche das Bild. Fällt doch niemandem auf und du kannst wie gewohnt ausschlafen und um 4:24 dich wecken lassen.“

So haben wir es gemacht.