Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Bibber, bibber, bibber

Hunger

Gestern am frühen Nachmittag – uns war Angst und Bang wegen der unsicheren Versorgungslage – machten wir eine herrliche Entdeckung.

Pilze

Leckere krosse Pilze in Massen. Für die Bekömmlichkeit gibt es von uns keine Garantie.

Noch bietet der Wald und die restliche Natur für uns reichlich zu Speisen. Wir werden auch während des tiefsten Coronalockdown nicht Hunger leiden.

Sonnenuntergang

Und das alles bei einem wunderbaren Sonnenuntergang mit herrlichem Blendenstern

Der Tisch ist reich gedeckt, vom Leckeren ganz zu schweigen.

Wildtiere sind strohdoof. Seit Jahren verlassen sie sich auf die noch dämlichere Aussage, dass die Winter wie die Dinos bald wegen der globalen Erwärmung aussterben.

Tiere in Not

Tiere in Not, sie leiden bitteren Hunger

Jedes Jahr im Januar dann das gleiche widerwärtige Spiel. Die „armen Wildtiere“ leiden Hunger und wollen gefüttert werden.