Gestern war klasse Ostereier futtern

Gestern (oder war das Vorgestern? Ich weiß nich‘) hab‘ ich mich ’n bisken in’nem Rosensteinpark vergnügt. War echt klasse. Meine Kumpels war’n nich‘ da, aber das war nich‘ dramatisch.

Ostereiersuche
Lecker! Ers‘ die Eiers, dann die Häskens!

Dafür sin‘ lecker viele Häskens rumgehoppelt, die sons‘ nich‘ in’nem Rosensteinpark zu seh’n sind. War’n fleißige Bürschkens, die wo bunte Eier hierhin un‘ dorthin … ich sach ma‘, weil das nich‘ so anrüchich iss, gemacht hab’n.

Die Eier hab’n lecker geschmeckt, aber der Service von’ne Häskens war echt saumäßich.

Genuch geschrieb’n, jetz‘ muss ich mich um neue Eierkes kümmern tun.

In’nem Erlebnisbad

Heute hab’ich mein‘ alten Kumpel Knuddel, der wo der Anführer von’ne gefährliche Elchgang iss, getroff’n un‘ gemeinsam sin‘ wir los in’nen Erlebnisbad.

Mit mein' Kumpel Knuddel in'nem Erlebnisbad
Mit mein' Kumpel Knuddel in'nem Erlebnisbad

War klasse da. So’n paar dulle Typen, die nur fikifiki sag’n konnt’n un‘ das Weibsvolk un‘ sogar ’n paar Mädchens begrapscht hab’n, hab’n wir kurzerhand verjacht. Ging kurz un‘ schmerzhaft.

Un‘ nach’n Training hab’n wir uns so richtich klasse erholt. Un‘ von’ne Schicksens war’n wir natürlich der Schwarm, also mehr ich als mein Kumpel Knuddel.

Ich hab‘ auch’n richtich klasse Lied für’es Erlebnisbad rausgekuckt.

Hier is’ses:


„In’nem Erlebnisbad“ weiterlesen

Jau, Außerirdische sin‘ da

Gestern Abend, ich denk‘ ich tu nich‘ richtich kucken, da seh‘ ich ihn. Mein vierten oder zehnten Außerirdischen.

Guck' ma': Mein Außerirdischer
Guck‘ ma‘: Mein Außerirdischer

Klasse, hab‘ ich zum Außerirdischen gesacht, wenn’ne mein Kumpel werd’n willst, dann tu’se ma‘ am besten sofort ein ausgeben tun. Un‘ wenn nich‘, hack‘ ich die zu’e Eiswürfelkens un‘ tu‘ dich in’nen Whiskey.

Un‘ was soll ich sag’n? Ich hab‘ ‘n paar lecker Whiskeys on the rocks genossen. War echt klasse, der Außerirdische.