Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich Frühling

Feuilleton

Vordergrund macht Bild gesund.

Ein Zaun

Ein Zaun, ein Zaun

Diese alte, ja fast uralte, Fotografenregel wird mit diesem Bild auf’s kräftigste bestärkt.

Vom langweilig diesigen Bildhintergrund und der tristen Fabrik in der Bildmitte lenkt der aparte Maschendrahtzaun im Vordergrund erstklassig ab.

Der Pömpel unten rechts schafft ein übriges fülliges Vordergrundgefühl.

Ich weiß schon, welcher meiner Sekretärinnen ich dieses Bild zu verdanken habe.

In den letzten Tagen hat sich viel ereignet. Aus trauter Zweisamkeit ist bei den Nilgänsen eine richtige Großfamilie entstanden.

Familie Nilgans

Familie Nilgans auf dem Weg zum Strandbad

niedlich, gell?

Ist das nicht niedlich?

Sogar fliegen möchte es schon

Sogar fliegen möchte es schon

Auch die Graugänse waren nicht faul. Von zwei bis fünf, gar sechs Küken ist im Strandbad alles vertreten, was Rang und Namen hat.

Graugansfamilien

Graugansfamilien

Soviel leckeres Futter

Soviel leckeres Futter

Die Schwäne scheinen zur Zeit eine Pause eingelegt zu haben, plaudern über das für und wieder von Kita oder selbst großziehen. Ich vermute schwer, dass sie sich für letzteres entscheiden werden.

Wer schläft sündigt nicht

Wer schläft sündigt nicht, gründet aber auch keine Familie

Auch anderswo geht es zur Zeit hoch her. Aber das ist eine andere Geschichte. Weiterlesen

Die Kirsche in unserem Garten ist fast verblüht. Winzige Fruchtansätze zeigen sich in hellem Grün.

Amsel mit Sinn für farbliche Komposition

Amsel mit Sinn für farbliche Komposition

Die Kirsche in Nachbars Garten steht noch voll in Blüte. Kein Wunder, das unsere Amsel sich dorthin verzogen hat.

Was soll’s. Ihr Gesang ist auch von dort gut hören.

Und wie! Aus jedem dieser kleinen ekeligen DingerKugeln wird eine Kaulquappe schlüpfen, die im einfachsten Fall Futter für ein anderes Viehzeugs ist.

Froschlaich

Froschlaich im Weiher

Im ungünstigen Fall entwickelt sich die Kaulquappe zu einem Frosch oder eine Kröte und tyrannisiert mit Getröte.

Gut, das war jetzt nicht so gut.

Ich wünsche eine schöne, froschfreie Woche

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Und so begab es sich an diesem wunderbaren weißen Sonntag, dass wir auf dem langen beschwerlichen Weg von der Kirche zur Beichtgelegenheit waren.

Schlüsselblume

Schlüsselblume auf dem weitläufigen Gelände von St. Albert

Plötzlich und ganz unvermittelt oder gar unvermutet stoppten wir.

Ei der Daus, was war das? Eine kleine Schlüsselblume wuchs aus einem Busch heraus.

Das war ein schönes Erlebnis, dass wir oben bildhaft festgehalten haben.

Evang.: Jesus geht durch verschlossene Türen

und spricht: „Der Friede sei mit Euch!“
Und hast du deinen Frieden denn gegeben
An Alle, die dich sehnen um dein Heil,
So will ich meine Stimme auch erheben:
Hier bin ich, Vater, gib mir auch mein Teil!
Warum sollt‘ ich, ein ausgeschloß‘nes Kind,
Allein verschmachtend um mein Erbe weinen?
Warum nicht sollte deine Sonne scheinen,
Wo doch im Boden gute Keime sind?

Jesus geht durch verschlossene Türen

Oft mein‘ ich zwar, zum Beten sei genommen
Mir alles Recht,… Weiterlesen

Und so kam sie vorbei, wie immer in den letzten Wochen, sich zu laben.

Amsel

Diese Amsel wurde düpiert und kam nie wieder

Doch was war geschehen?

Keine Rosinen lagen bereit, das war neu. Das war unglaublich. Das war ein Affront.

Anders als Frau Uschi beim Sultan zeigte sie uns die kalte Schulter und war nicht mehr gesehen.