Anni Freiburgbärin von Huflattich

Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

crucifixus est

„Nur Mut! Gott ist der Meister. Er lenkt alles zu seiner Ehre und zu unserem Besten und niemand kann ihm widerstehen.

Gnadenstuhl

Gnadenstuhl – Der Dreieine Gott

Alle Pläne der Menschen, und seien sie noch so gut ausgedacht, dienen nur dazu, seinen Willen zu erfüllen.“

Hl. Klemens Maria Hofbauer, geb. 1751 in Mähren, gest. 1820 in Wien. Der Bäckergeselle wurde der erste deutschsprachige Priester der Redemptoristen, eine große Gestalt der katholischen Erneuerung im 19. Jahrhundert. Wien und Warschau verehren ihn als Patron.

Gefunden in: Kirchliche Umschau, März 2020

Der Blick aus dem Fenster am frühen Morgen des 1. April offenbart wunderbares. Der Frühling ist da! Die Kirsche steht in Blüte!

Schreck am frühen Frühlingsmorgen

Schreck am frühen Frühlingsmorgen!
Die Außerirdischen sind da!
Und sie sind grün

Doch das Bild offenbart noch viel mehr. Die Außerirdischen sind da. Und ja, sie sind grün!

Zu Zeiten exzessiver Coronahysterie wie diesen, wird ein wesentlicher Aspekt der Realität ausgeschaltet:

Huflattich über Steine

Huflattich!
Edle Pionierpflanze mit vielen guten Heilstoffen!

Hey! Es ist Huflattichtime!

Huflattich, die maggische Pflanze mit dem Extradrive gegen Husten und Heiserkeit.

Huflattich ist Corona-mäßig besser als alles andere!

Es fällt mir sogar ziemlich schwer so kurz vor Ende der Fastenzeit an etwas anderes als an lecker Gänsebraten zu denken.

Lecker Schwan im Rosensteinpark

Lecker Schwan im Rosensteinpark, fast so gut wie feine Gänsebrust im Backofen gegart

Ich gebe mir Mühe es nicht zu tun, aber die Versuchung ist groß.

Evang.: Die Juden wollen Jesum steinigen

Die Propheten sind begraben,
Abraham ist tot!
Millionen Greis‘ und Knaben
Und der Mägdlein rot,
Viele, die mir Liebe gaben,
Denen ich sie bot:
Alle, alle sind begraben,
Alle sind sie tot!

Steine

Herr, du hast es mir verkündet,
Und dein Wort steht fest,
Daß nur der das Leben findet,
Der das Leben läßt.
Ach, in meiner Seele windet
Es sich dumpf gepreßt;
Doch du hast es mir verkündet,
Und dein Wort steht fest.

Aber… Weiterlesen

Frederick Delius, mein liebster dekadenter Komponist, hat sich herrlich fließend, ineinander übergehend, den Freuden des Frühlings hingegeben. Herausgekommen ist eine bemerkenswerte Komposition über einen milden Frühling und einen trägen Kuckuck, der schon beim Rufe dahinstirbt.

Kein Kuckuck, sondern ein Rotkehlchen

Kein Kuckuck, sondern ein Rotkehlchen aus dem frühlingsfrischen Rosensteinpark

„On Hearing the First Cuckoo in Spring“ ist eine Tondichtung 1912 von Frederick Delius. Sie wurde zum ersten Mal in Leipzig am 23. Oktober 1913 aufgeführt. Es ist das erste von „Zwei Stücken für kleines Orchester“


Weiterlesen

Schöner war es sowieso. Früher, also genau vor einem Jahr, konnte man sich noch auf die globale Erwärmung verlassen.

Der Rosensteinpark, bonbonfarben verklärt

Der Rosensteinpark, bonbonfarben verklärt

Und heute?

Schwamm drüber. Heute zeigen die Magnolien nur ansatzweise Knospen. Vom wunderbar blauen Himmel ganz zu schweigen.

Die schönste Zeit des Jahres beginnt jetzt.

Huflattich!

Huflattich! Echt lecker!

Huflattichzeit!

Huflattich! Gegen Hustenreiz und schleimlösend!

Huflattich! Bei Husten und Heiserkeit und akuten Katarrhen der Luftwege!

Huflattich! Bei akuten, leichten Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut!

Ich wünsche einen schönen Tag in der schönsten aller Zeiten des Jahres

Anni Freiburgbärin von Huflattich