Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Es kann der frömmste Sportler nicht in Frieden streben, wenn’s dem bösen Nachbarn nicht gefällt (Goethe)

Monats-Archive: August 2020

Schau, schau, Theo ist heute Morgen auf die gleiche Laune Gottes Schöpfung hereingefallen, wie ich vor einiger Zeit. Auf eine Hornissenschwebfliege (Volucella zonaria). Soweit so lustig. Kommen wir nun zu dem noch spaßigeren Teil. Den Hornissen.

sieht durchaus gefährlich aus.

ACHTUNG! Nicht drauf hauen, dieses Vieh ist keine Hornisse, sie sieht nur so aus.

Wer eine Hornisse platt schlägt, der darf je nach Bundesland bis zu 65000 € (Brandenburg) bezahlen, falls er dabei erwischt oder denunziert wird. Eine Wespe zu Mus kloppen wird mit bis zu 15 000 € Strafe belohnt.

Soweit so hirnverbrannt, aber nun wird es noch lustigerer. Seit 2014 macht sich eine über Südfrankreich eingewanderte Hornissenart breit, die asiatische Hornisse, eine sehr aggressive Art. Nester der asiatischen Hornisse sind in Freiburg i. Br. und in Rheinland Pfalz gesichtet worden.

Die asiatische Hornisse gilt in der EU als unerwünschte Spezies, darf also zur Not platt gemacht werden.

Tja. Wie soll der Hornissenunkundige erkennen, ob die Hornisse, die ihn umschwirrt, eine Haudraufhornisse oder eine Teuerhornisse ist?

Seit Jahren greinen Bekloppte in sündhaft teuren Anzeigen: Die Bienen sterben aus, die Bienen sterben aus. Denen sei dieser Film der BBC empfohlen. Die wahren Bienenkiller sind die asiatischen Hornissen. Patsch aus dem Flug heraus wird den Bienen der Kopf abgebissen und der Rest verspachtelt.

Asian Hornets Attack and Brutally Kill Bees! | Earth Unplugged

Zum Schluss ein Wort zu Hornissen, den guten deutschen teuren. Ich kann diese Mistviecher gut leiden, denn die einheimischen Hornissen verspachteln Wespen und lassen mich ansonsten in Ruhe. Keine Hornisse auf Pflaumenkuchen (höchstens um eine dort sitzende Wespe zu vernaschen). Weiterlesen

Boah! Ich tu‘ gerade auf’n Balkong geh’n un‘ will mein Frühstück (drei Rollmöpse mit Zwiebelchen un‘ ein mit’tn Gücksken) verfrühstück’n, da tu‘ ich auf’fe Botanik kuck’n un‘ ich denk‘ ich tu‘ nich‘ richtich guck’n tun!

Hornisse

Eiße! Hornisse am Morgen macht Kummer un‘ Sorgen

Nä Riesenhornisse tut da friedlich auf’fe Blüte sitz’n un‘ droh’n. Tu‘ mich nich‘ zu nahe komm’n sacht’se un‘ das hab‘ ich auch nich‘ vor gehabt.

Ich bin schnurstracks mit mein Frühstück zurück in’nen Rosensteinpark un‘ hab‘ Anni’ne Warnung gesimst: Vorsicht Bestie auf’n Balkong!

Alarm, Alarm, die Wespen sind da. Überall! Hier ‚ne Wespe, da ’ne Wespe!

Ein gefährliches Ungeheuer

Ein gefährliches Ungeheuer!
Na ja! Mimikry (mehr Schein als Sein) ist alles.

Überall nur Wespen.

Da Biologie in BW kein Unterrichtsfach mehr ist, kann man den doofen Schülern (und nicht nur denen) jeden Stuss erzählen. Die Wespe oben im Bild ist keine Wespe, sondern eine Schwebfliege.

Völlig harmlos.

Oder uns der Himmel auf den Kopf fällt, wir sind auf alles vorbereitet. Uns kann nichts erschüttern.

Schwäne im Rosensteinpark

Schwäne in guter Hoffnung. Bald schon kommt die zweite Welle.
Dann wird wieder gesurft!
YEAH!
(Coronabambini at work)

Wann kommt denn jetzt der Regen?

Und wann kommt endlich die zweite Welle?

Zur Zeit werden wieder Möglichkeiten diskutiert, wie die mobile Zukunft zu sichern sei. Die hohen Preise der fossilen Brennstoffe regen die kreative Fantasie der Ingenieure an.

Alternative Fortbewegung

Die alternative Flugzeugeentwicklung boomt und zeigt fast serienreife Ergbnisse

Elektromotoren scheinen keinen Ausweg zu bieten, da die Stromerzeugung durch den Verzicht auf Kernkraft nicht mehr gesichert ist. Für knallgasgetriebene Motoren gilt das ebenso.

Also müssen noch bessere Konzepte her, die die Mobilität in Zukunft sichern. Einen völlig neuen, absolut innovativen Weg beschreitet eine kleine Ideenmanufaktur.

Alternative Fortbewegung

In der Schifffahrt wird seit längerem auf alternative Verkehrsmittel gesetzt

Zurück zur Natur lautet ihr Motto. Innovative Pferdekarren (0,09 l Normal (E10) auf 100km, 103 km/h v max) werden den Straßenverkehr revolutionieren.

Alternative Fortbewegung

Manch neue Entwicklung ist recht vielversprechend

Eine absolute Spitzenleistung stellen die Pläne dar, den Luftfahrtverkehr völlig unabhängig von fossilen Brennstoffen zu entwickeln.

Erste Prototypen sind zur Zeit im Feldtest. Die Ergebnisse sprechen für eine baldige Einführung.
Weiterlesen

Minderbemittelter, Tölpel, Dummerjan, Dummkopf Hauptform, Gonzo abwertend, (’ne) hohle Nuss, (eine) geistige Null, Armer im Geiste,

Spatz im Rosensteinpark

Dieser Spatz im Rosensteinpark, ein ganz übles Subjekt, wurde erwischt, als er den CO2 Anteil in der Luft erhöhte!
Schande!

Armleuchter, Bekloppter, Blitzbirne, Blödel, Blödi, Blödian, Blödmann, Dackel, Denkzwerg, Depp, Dolm, Dulli, Dummbart(el), Dummrian, Dumpfbacke, Esel, Flachpfeife, Flachwichser, Flitzpiepe, Halbdackel, Hein Blöd, Heini, Hirni, Hohlbirne, Hohlfigur, Hohlkopf, Holzkopf, Honk, Hornochse, Horst, Idiot Klappspaten, Knallcharge, Knallidiot, Knallkopf, Dumpfbatz, Dussel, Dämel, Dödel, Dösbaddel, Döskopp, norddeutsch, Eierkopp,… Weiterlesen

Mutter Zwergtaucher präsentiert stolz ihren Nachwuchs. Diesmal waren es nur zwei Jungvögel die durchgekommen sind, aber der Bestand ist gewährleistet.

Zwergtaucher im Rosensteinpark

Zwergtaucher im Rosensteinpark, Mama mit Nachwuchs

Der Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis) ist eine Art aus der Familie der Lappentaucher und ziemlich klein. Zwergtaucher sind in Europa durchaus häufig. Sie werden jedoch wegen ihres unauffälligen Gefieders, ihrer Größe und ihrer insbesondere während der Brutzeit sehr versteckten Lebensweise meist übersehen.

Die Brutpflege wird im übrigen von beiden Elternvögeln übernommen.

Suche auf diesem Weg eine Frau mit Kinderwunsch zwecks Familiengründung gerne auch Großfamilie. Du solltest eine normale Figur haben und gerne die Chefin im Haushalt sein. Gerne kannst du auch Ausländerin sein.

Rothalsgans im Rosensteinpark

Ein fescher, aber einsamer, Bursche im Rosensteinpark

Die Redaktion ist auf der Suche nach einer Partnerin für die immer wieder im Rosensteinpark auftauchende, einsame Rothalsgans. Wir bitten um tatkräftige Mithilfe und Suche, damit die Gans ihre Großfamilie gründen kann!

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Die einbeinige Primadonna hüpfte Gestern noch voll Freude im Rosensteinpark. Dann war sie verschwunden.

Graugans im Rosensteinpark

Der Erfolg verfliegt – in Windeseile ist er den Weg allen Irdischen gegangen.

Achtung!

Wenn heute jemand dich zum Gänsebraten einlädt, so könntest es die einbeinige Primadonna sein. Sei vorsichtig und zähle die Beine.