Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

nackt

Der moralische Verfall ist unaufhaltsam. Waren bisher nackige Mädchen ein untrügliches Zeichen für Sittenlosigkeit, ja, geradezu für Hemmungslosigkeit, so zeigt das arme unschuldige Internet immer mehr die Tendenz zur Verwahrlosung.

Ich tu' ma' auch'n paar Würstkens dabei verputz'n

Nackte Würstchen sind nicht unbedingt ein Zeichen der Verwahrlosung

Dank, wobei Dank das falsche Wort ist, der sich immer weiter ausbreitenden Unhomophobie werden auch Männer zu nackten Männern degradiert. Es ist eine Schande.

Den Gipfel der Unverfrorenheit, der bodenlosen Schamlosigkeit, sind Männer in Röcken. Doch halt. Hat nicht auch hier die Unschuldsvermutung an erster Stelle zu stehen?

Weiterlesen

Eine Schnecke, nackt, bei akrobatischer Arbeit.

Nacktschnecke frei chwebend

Nacktschnecke frei chwebend – Der Fall wird tief sein.

Kopfüber hängt sie an einem Blütenstand. Ob diese Haltung ihrer Denkpotenz geholfen hat, weiß ich nicht. Bei Menschen wird ja gemutmaßt, dass kopfstehen das Denkvermögen steigern soll.

Deswegen steht niemand Kopf, denn jedermann hasst das Denken.

Das schwül heiße Wetter treibt viele in den Rosensteinpark. Hier kann man wohlig in der Sonne sonnen und das kühle Nass genießen.

Entspannung pur

Das Einige allerdings jedwede Scham vermissen lassen und sich fast splitternackt in die Öffentlichkeit begeben … Sei‘s drum, so sind die Zeiten, aber das kann sich sehr schnell ändern.

Auch Katzen genießen den Hochsommer

Ach ja, Katzen haben wir natürlich auch in jeder Größe. Auch die genießen den Sommer.