Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Frohe Ostern

Schulschwänzer

Anni Freiburgbärin von HuflattichGestern waren wieder die Schulschwänzer losgelassen. Aber, ach, oweh, in drei Bundesländern gab es Gestern Ferien, ojemine. Statt der üblichen 300 000 noch nicht einmal 30 000.

Dabei hätte ich so gerne noch mehr über deren missratene Vorratshaltung gehört oder gelesen. Wie posaunen diese Kinder so schön in die Welt: Es gibt keine zweite Erde im Keller.

Ganz schön doof ist unser voll verblödeter Nachwuchs.

Die gute Hausfrau, so wie ich, hat natürlich immer eine Erde auf Vorrat im Keller.… Weiterlesen

Ich habe mich noch einmal im Kalender versichert. Es stimmt. Heute ist Freitag. Schulschwänzertag. Und was ist?

Nichts!

Nilgans im Rosensteinpark

Scheiß‘ Schulschwänzer!

Sind schon Ferien? Hat die Lügenpresse schon jetzt kein Interesse mehr an Gretel ohne Hänsel? Wo bleiben die Sensationsmeldungen über die Millionen und Abermillionen Schulschwänzer?

Mist. Auf nichts mehr ist Verlass. Ich bin zutiefst erschüttert.

Wie aus ungewöhnlich gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, haben am Freitag die notorischen Schulschwänzer nicht nur die Schule geschwänzt, sondern auch die Veranstaltung derentwegen sie die Schule schwänzten.

Frühlingssonne mit Sonnenflecken

Frühlingssonne mit Sonnenflecken über dem Rosensteinpark

Die frühlingshafte Februarsonne verleitete viele, sich die Sonne auf den noch nicht vorhandenen Pelz scheinen zu lassen.

Wir werden uns heute mit den seltsamen Sonnenflecken eingehend beschäftigen. Schulschwänzer sind uns zu langweilig, ungebildet und primitiv.

Anni Freiburgbärin von Huflattich