Am Wasser

Heute habe ich ein wenig länger geschlafen. Dann bin ich aufgestanden, und habe einen kleinen Ausflug zum Neckar unternommen.

Ein schwerer Fall von Morbus Plaerrokoggus merkeli
Länger schlafen zu Zeiten der Virusseuche ist nicht von übel

Es war sehr schön dort. Ich habe die frische Luft genossen, die frechen Möwen ganz genau beobachtet.

Als ich genug gesehen hatte, bin ich wieder zurück. Warum der komische Kerl neben mir so ängstlich „he, he, he“ gesagt hat, weiß ich nicht.

bear sits next to guy

Das Stuttgarter Rosensteinparkfest beginnt

Der Cannstatter Wasen ist ein großes Festgelände am Ufer des Neckars in Stuttgart-Bad Cannstatt. Umgangssprachlich wird der Begriff auch für die beiden großen Volksfeste verwendet, das Cannstatter Volksfest und das Stuttgarter Frühlingsfest, die alljährlich auf dem Festgelände stattfinden.

Sensationelle Attraktionen auf dem ersten Rosensteinparkfest
Sensationelle Attraktionen auf dem ersten Rosensteinparkfest

Da in diesem Jahr vermutlich zum letzten Mal ein Volksfest stattfindet, denn demnächst wird die Fläche höchstwahrscheinlich für unsere illegalen Einwanderer benötigt, etabliert sich im Rosensteinpark ein neues Volksfest: Das Stuttgarter Rosensteinparkfest.

Erste Attraktionen sind schon aufgebaut und in Betrieb.

Freibäder öffnen

Das anhaltend gute Frühlingswetter hat die verantwortlichen Rosensteinparkschwimmbadbetreiber veranlasst, die Freibäder vorzeitig zu öffnen.

Planschen im Rosensteinparkteich
Planschen im Rosensteinparkteich
(Archivbild)

Ab sofort stehen alle Teiche für ein vergnügliches Bad zur Verfügung.

Moment, ich bekomme gerade eine Eilmeldung über Fax. Na guck‘, alle Teiche des Rosensteinparks werden bis Juni repariert und sind fassungslos wasserlos.

Pech! Ab in den Neckar.

Der Fischer

Der Fischer war alt und klapprig geworden. Er hatte sein Leben lang hart und entbehrungsreich gearbeitet. Doch seine Rente war karg.

Der Fischer bemerkte den Verlust seines Eigentums zu spät
Der Fischer bemerkte den Verlust seines Eigentums zu spät

Zur Monatsmitte reichte es gerade noch für eine Flasche Bier und die wollte er heute mit Genuss im Rosensteinpark trinken.

Der Fischer hatte einen geheimen sehr gemeinen Feind. Eine alte Makrele verfolgte ihn wo sie nur konnte und versuchte den Fischer zu schaden.

Kaum hatte sich der Fischer mit seiner Flasche Bier an dem Ufer des Rosensteinparkbachs niedergelassen, da passierte das Malheur. Die alte gemeine hinterfotzige Makrele schnappte sich die Flasche Bier und verschwand mit ihr Richtung Neckar.

Der Fischer war am Boden zerstört.

Der Wasserstandsmelder

„Durch die anhaltenden Regenfälle ist der Pegel des Neckar um drei Zentimeter gestiegen“.

Der Wasserstandsmelder
Der Wasserstandsmelder zum Rapport im Rosensteinpark

„Der durchschnittliche Benzinpreis kann also um 0,5 Cent sinken“.

Wasserstandsmelder bei der Arbeit
Wasserstandsmelder bei der Arbeit: Mark Twain

Seit bekannt wurde, dass der Wasserstand der Flüsse maßgeblichen Einfluß auf den Benzinpreis haben, ist die Vorhersage des aktuellen Preises an der Tankstelle ein Klacks geworden.