Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Kaffee

Jeden Morgen habe ich 30 Minuten reserviert, um etwas für meine Gesundheit zu tun. Nicht joggen, schwimmen oder laufen, das ist alles kalter Kaffee.

Verpfeif dich

Verpfeif dich, das ist meine Kneippanlage

Ich habe mir hier im Rosensteinpark meine eigene Kneipp-Wassertret-Anlage bauen lassen. Ein wenig mit den Füßen im Wasser strampeln, ein wenig wie der Storch im Salat schreiten und schon bin ich fit und schön für den ganzen Tag und kann meine Anlage bewachen.

Irgendwie sieht meine Annisekretärin heute Morgen recht missmutig aus. Eine Leber scheint ihr über Laus gelaufen zu sein.

Missmut hat einen Namen

Missmut hat einen Namen:
ANNISEKRETÄRIN

Dabei ist alles im Lot. Die Woche ist kurz, der Streß gering.

Ich habe ihr empfohlen, einen weiteren Kaffee zu trinken.

Vielleicht hebt der ihre Laune.

Richtiggehend saukalt.

Nach ausgiebiger Morgentoilette gibt es erst einmal einen heißen Kaffee, schwarz, und ein ofenfrisches Marmeladenbrötchen.

Morgentoilette im Rosensteinpark

Morgentoilette im Rosensteinpark

Für mich.

Ich wünsche allen Lesern und den putzsüchtigen Enten ein nicht ganz so frostiges Wochenende.

Ich bin im Krea-Tief,
es stinket hier der Mief

Im Krea-Tief

Äpfel, grüne Bohnen,
wollen mit mir wohnen,

Gouda, Cambert,
ganz unbeschwert,

Chilischoten, weg die Pfoten,

Ich bin im Krea-Tief,
es stinket hier der Mief

Putenkeule, Brust oder Beule,

Milch, Jogurt, Marmelade,
ist mir nicht zu schade

Kaffee, Nudeln, Mehl …

Mist. Der Rest vom Einkaufszettel hat sich im Wasser aufgelöst. Kein Problem, da bringe ich einfach irgendwas mit, fällt sowieso keinem auf.

Ich bin im Krea-Tief,
es stinket hier der Mief