FSSP Stuttgart informiert – morgen: Fastenandacht mit P. Deneke

Liebe Freunde!

Herzliche Einladung zu einem Einkehrnachmittag zur Passionszeit mit P. Bernward Deneke / Priesterseminar St. Petrus Wigratzbad. (Voranmeldung ist nicht erforderlich)

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen
St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

Ort: Kirche St. Albert, Wollinstr. 55, Stuttgart-Zuffenhausen

15.30 Uhr Katechese zur Fasten- und Passionszeit mit P. Bernward Deneke
zugleich Kinderbetreuung, sodaß auch Familien teilnehmen können.

17.00 Uhr Fastenandacht mit Bußpredigt von P. Bernward Deneke
anschl. Anbetung u. Beichtgelegenheit bei mehreren Beichtvätern

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und grüßen Sie herzlich,

Ihre Stuttgarter Patres Stefan Dreher und Janosch Donner

www.stuttgart.petrusbruderschaft.de

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!“ Don Bosco

FSSP Stuttgart informiert – Corona im Oktober…

Altarkreuz
Hauptaltar mit Altarkreuz

Liebe Gläubige, liebe Freunde!

Um gut durch die Corona-Krise zu kommen ist das Gebet und eine vertiefte Gottesbeziehung ungemein hilfreich! Die Corona sacratissimi Rosarii der Gottesmutter Maria, das Rosenkranzgebet hat in Krisenzeiten der Kirche schon so oft Wunder gewirkt, warum suchen wir nicht auch in unseren Zeiten bei der Rosenkranzkönigin und Siegerin aller Schlachten Gottes unsere Zuflucht?

Auch halten wir ab sofort in St. Albert jeden Montag nach der Hl. Messe eucharistische Anbetung – besonders auch um ein baldiges Ende der Corona-Krise.

Der Blick auf die Erkenntnisse aus den Wissenschaften ist sehr aufschlußreich:

der bekannte Psychologe Raphael Bonelli spricht über Resilienz, also über die psychische Widerstandskraft und Stabilität in Krisenzeiten – sehr sehenswert!

Dann empfehle ich auch die Beobachtung der Entwicklung der Sterberate und schweren Erkrankungen an Covid-19 in den letzten Monaten, um nicht angesichts des Alarmismus durch  Neuinfektionszahlen die Relationen und den Blick auf die Realität zu verlieren: hier und hier .

Leider ist nun eingetreten, was ich befürchtet habe:

Sie werden mitbekommen haben, daß aufgrund höherer Anzahl positiver PCR-Tests die Corona-Maßnahmen der Landesregierung verschärft wurden.

Die Diözese hat damit gestern die 3. Stufe der Coronaprävention ausgerufen:

Gottesdienstbesucher haben einen Mund-Nase-Schutz in der Kirche und vor dem Eingang zu tragen! Ausnahmen: wer vom Tragen eines Mundschutzes befreit ist (unter 6 Jahren, gesundheitliche Gründe mit Attest)

Es ist auch kein Gemeindegesang mehr möglich.

Außerdem ist eine Erfassung der Teilnehmer der Gottesdiensten vorgeschrieben.

Beten wir darum, daß diese unangenehmen Einschränkungen ein baldiges Ende finden!

Gerne stehe ich Ihnen mit meinem Mitbruder P. Donner in allen seelsorglichen Anliegen zur Verfügung, melden Sie sich gerne bei uns!

Mit priesterlichen Segensgrüßen,

Ihr P. Stefan Dreher

„FSSP Stuttgart informiert — Corona im Oktober…“ weiterlesen

Mariä Himmelfahrt und Vortrag am Sonntag 23. August in Sankt Albert

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen
St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

FSSP Stuttgart informiert:

Signum magnum – Ein großes Zeichen erschien am Himmel: Eine Frau, mit der Sonne umkleidet, der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen.
– Singt dem Herrn ein neues Lied, denn Wunderbares hat er getan.

(Introitus vom Hochfest Mariä Himmelfahrt)

Liebe Gläubige und Freunde!

herzliche Einladung zur Feier des Hochfestes Mariä Himmelfahrt mit Kräutersegnung in St. Albert:

8.00 Uhr Hl. Messe
9.30 Uhr Hochamt

jeweils zuvor Kräuterweihe, welche auf die Fürbitte der Gottesmutter hin uns zum Heil an Leib und Seele und uns zur Freude gesegnet werden.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

So. 23.8. dürfen wir Dr. Hanns-Gregor Nissing, Philosoph, Theologe und Publizist aus Köln zu einem Vortrag begrüßen!

Seit Ende 2019 befindet sich die katholische Kirche in Deutschland auf dem „synodalen Weg“. Als Weg der Umkehr und Erneuerung soll er der Aufarbeitung von Fragen dienen, die sich nach der Veröffentlichung der MHG-Studie über sexuellen Mißbrauch in der Kirche ergeben haben und aus der gegenwärtigen Krise führen. Neben den Themen „Macht und Gewaltenteilung in der Kirche“, „Priesterliche Existenz heute“ und „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“ ist die Sexualethik Gegenstand eines der vier zentralen Themen der Diskussionen. Unter der Überschrift „Leben in gelingenden Beziehungen – Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“ wird dabei nach einer „Weiterentwicklung der katholischen Sexuallehre“ gefragt.

– Welche Themen stehen im Zentrum der Diskussion? Welche Ziele werden verfolgt? Und welche Argumente spielen eine Rolle? Welchen Stellenwert hat die kirchliche Sexualmoral überhaupt? Und wie läßt sich über Sexualität, Liebe und Partnerschaft in sinnvoller Weise sprechen?

Sonntag, 23. August 2020, um 11.30 Uhr im Saal des Sportrestaurant Neuwirtshaus, Neuwirtshausstr. 199A, 70439 Stuttgart-Zuffenhausen (500m von St. Albert)

Herzliche Einladung!

Mit priesterlichen Segensgrüßen,

Ihr P. Stefan Dreher

FSSP Stuttgart informiert – Weihe an die Muttergottes

Der Auferstandene
Der Auferstandene und die leere Grabeshöhle

Liebe Gläubige und Freunde,

herzlich lade ich Sie ein, die Marienweihe der Gemeinde mitzufeiern und mitzuvollziehen – auch von zu Hause aus. Das Weihegebet ist unten abgedruckt.

In Reue und Hingabe treten wir vor den Thron Gottes und empfehlen uns und unsere Gemeinde dem Schutz und der Fürbitte Mariens in diesen schwierigen Zeiten der Corona-Krise!

Ebenso herzlich lade ich zu den Bittagen vor Christi Himmelfahrt ein, wenn es das Wetter zuläßt, machen wir Montag bis Mittwoch um 18.30 Uhr die Bittprozession in St. Albert.

Anbei die aktualisierte Information zu den Gottesdiensten mit folgenden Änderungen bzw. Ergänzungen:

– Anmeldung bitte bis Samstag mittag – unter Telefon-Nr. 0157 3495 7771.
Unsere Mitarbeiterin Jaqueline Müller nimmt Ihre Anmeldung entgegen in der Zeit von ca. 8.00 – 20.00 Uhr.

– Bitte bringen Sie Ihr eigenes Laudate Patrem und Volksmissale zu den Gottesdiensten mit, da keine Gesang- und Gebetbücher ausliegen. Leider ist kein Gemeindegesang möglich, die Antworten der Messe sollen und dürfen aber von der Gemeinde gegeben werden!

Einen gesegneten Sonntag wünscht Ihnen

Ihr P. Dreher

Weihe an die Muttergottes

Am Rosenkranzfest im Kriegsjahr 1943 stellten sich die Gemeinden der Diözese Rottenburg unter den Schutz Mariens. Bischof Joannes Baptista Sproll, vom Nationalsozialistischen Regime des Landes verwiesen, hatte zur Marienweihe aufgerufen.

Auch unsere Gemeinde weiht sich heute in der Not der Corona-Krise der Gottesmutter.

„FSSP Stuttgart informiert – Weihe an die Muttergottes“ weiterlesen

FSSP Stuttgart informiert – 1. Mai und öffentliche Gottesdienste

Gerade habe ich von Pater Dreher folgende Email erhalten:

Marienaltar St. Albert
Marienaltar St. Albert, Stuttgart im Jahr 2018

Liebe Gläubige!

herzlich lade ich Sie ein, am 1. Mai die Hl. Messe um 9.30 Uhr mit feierlicher Maieröffnung über unseren Livestream mitzufeiern!
Youtube-Kanal von P. de León
Instagram-Kanal Stuttgart
Wie an den Sonntagen wird die Kirche St. Albert auch morgen nachmittag wieder zum privaten Gebet geöffnet sein – auch der Maialtar ist fast fertig aufgebaut!
Nutzen Sie die geöffnete Kirche St. Albert zu einem Besuch bei der Maienkönigin – es besteht auch Beichtgelegenheit:

Stuttgart, St. Albert:
a) Beichte im Albertsaal (mit Sichtschutz für ein anonymes Beichten) – Eingang direkt unten benützen.
b) Beichte im Gruppenraum – Eingang hinten beim Parkplatz benutzen.

Zeiten:
1. Mai und Sonntag: 14 bis 17 Uhr.
Samstag: 14 bis 17 Uhr.
Während diesen Zeiten ist die Kirche für das private Gebet geöffnet.

Auch in Schwäbisch Gmünd, St. Leonhard besteht Beichtgelegenheit:
Beichte in der Kirche – Zutritt einzeln nach Aufforderung durch die Sakristei.
Sonntag von 14 bis 17 Uhr.

Bald werden wir wieder mit öffentliche Gottesdiensten beginnen können!

Die Diözese hat für nächste Woche Informationen und Regelungen für díe Wiederaufnahme öffentlicher Gottesdienste angekündigt – voraussichtlich ab 10. Mai.
Deo gratias!
Es werden dann aber erheblich weniger Plätze in unseren Kirchen zur Verfügung stehen, weshalb wir mehrere Meßfeiern an den Sonntagen anbieten werden. Damit deswegen niemand abgewiesen werden muß, werden wir ein Anmeldesystem (Internet und Telefon) einrichten.

Näheres kann ich erst nächste Woche mitteilen, wenn die Bestimmungen der Diözese veröffentlicht sind!

In Vorfreude auf ein Wiedersehen und die gemeinsame Feier der Hl. Messe verbleibe ich mit herzlichen Segensgrüßen,

Ihr P. Stefan Dreher