Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

St. Albert, Stuttgart Zuffenhausen

FSSP Stuttgart informiert:

Signum magnum – Ein großes Zeichen erschien am Himmel: Eine Frau, mit der Sonne umkleidet, der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone von zwölf Sternen.
– Singt dem Herrn ein neues Lied, denn Wunderbares hat er getan.

(Introitus vom Hochfest Mariä Himmelfahrt)

Liebe Gläubige und Freunde!

herzliche Einladung zur Feier des Hochfestes Mariä Himmelfahrt mit Kräutersegnung in St. Albert:

8.00 Uhr Hl. Messe
9.30 Uhr Hochamt

jeweils zuvor Kräuterweihe, welche auf die Fürbitte der Gottesmutter hin uns zum Heil an Leib und Seele und uns zur Freude gesegnet werden.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

So. 23.8. dürfen wir Dr. Hanns-Gregor Nissing, Philosoph, Theologe und Publizist aus Köln zu einem Vortrag begrüßen!

Seit Ende 2019 befindet sich die katholische Kirche in Deutschland auf dem „synodalen Weg“. Als Weg der Umkehr und Erneuerung soll er der Aufarbeitung von Fragen dienen, die sich nach der Veröffentlichung der MHG-Studie über sexuellen Mißbrauch in der Kirche ergeben haben und aus der gegenwärtigen Krise führen. Neben den Themen „Macht und Gewaltenteilung in der Kirche“, „Priesterliche Existenz heute“ und „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“ ist die Sexualethik Gegenstand eines der vier zentralen Themen der Diskussionen. Unter der Überschrift „Leben in gelingenden Beziehungen – Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“ wird dabei nach einer „Weiterentwicklung der katholischen Sexuallehre“ gefragt.

– Welche Themen stehen im Zentrum der Diskussion? Welche Ziele werden verfolgt? Und welche Argumente spielen eine Rolle? Welchen Stellenwert hat die kirchliche Sexualmoral überhaupt? Und wie läßt sich über Sexualität, Liebe und Partnerschaft in sinnvoller Weise sprechen?

Sonntag, 23. August 2020, um 11.30 Uhr im Saal des Sportrestaurant Neuwirtshaus, Neuwirtshausstr. 199A, 70439 Stuttgart-Zuffenhausen (500m von St. Albert)

Herzliche Einladung!

Mit priesterlichen Segensgrüßen,

Ihr P. Stefan Dreher

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.