Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Endlich beginnt wieder die Eisbadesaison

Nachhaltig

Früher gruselten sich die Leute nicht. Nicht so leicht zumindest. Die Brüder Grimm erzählen, wie es doch funktioniert. Mit dem Gruseln. Und zwar so (der Schluss aus dem Märchen von einem der auszog das gruseln zu lernen):

Ich wandle stets in Finsternissen

Ich wandle stets in Finsternissen

Da ward das Gold heraufgebracht und die Hochzeit gefeiert, aber der junge König, so sehr er seine Gemahlin liebte, sagte doch immer: „Wenn mir’s nur gruselte! Wenn mir’s nur gruselte!“ Das verdroß sie endlich. Ihr Kammermädchen sprach: „Dem werde ich helfen, das Gruseln soll er schon lernen.“ Sie ging hinaus zum Bach, der durch den Garten floß, und ließ sich einen ganzen Eimer voll Gründlinge holen. Nachts, als der junge König schlief, mußte seine Gemahlin ihm die Decke wegziehen und den Eimer voll kalt Wasser mit den Gründlingen über ihn herschütten, daß die kleinen Fische um ihn herum zappelten. Da wachte er auf und rief: „Ach, was gruselt mir, was gruselt mir, liebe Frau! Ja, nun weiß ich, was Gruseln ist.“

So war das früher. Heute lernt sich das Gruseln viel einfacher, schneller und nachhaltiger: cdu 25%, spd 25%, grüne 15%. Tendenz steigend. Der gruselige Sozialismus nimmt weiter Gestalt an.

Weiterlesen

Vor einiger Zeit, es ist schon lang, lang her, hat unsere desolate Regierung empfohlen, ihrer Unfähigkeit wirksame Mittel entgegen zu setzen, von denen das wichtigste, im Falle des zu erwartenden Bürgerkrieges, die sinnvolle Vorratswirtschaft sei. (Dieser 6-Uhr-morgens-Monstersatz ist nach fünfmaligem Kontrolllesen als korrekt eingestuft worden).

Das Eichhörnchen und seine Bank

Jedes Jahr das gleiche Trrauerspiel: Im Herbst verstecken Eichhörnchen gewissenhaft ihren Wintervorrat und finden ihn nie wieder

Ich habe mich bei den Meistern der Vorratshaltung, den Eichhörnchen, umgesehen und ich bin richtig echt fetzig begeistert. Bucheckern hamstern, unter eine sichere Bank anlegen und, jetzt kommt das wichtigste, vergessen, wo die Bank ist.

So funktioniert volkswirtschaftlich nachhaltige Vorrats- und Waldwirtschaft.

Immerhin, das muss man den Eichhörnchen zu gute halten, haben einige Eichkater (eigentlich nur einer, mein Freund Hörnli, s. Bild) erfinderisches Talent und suchen ihre Bucheckern nicht mehr selbst, sondern lassen sie durch eigens konstruierte Roboter suchen:

Titel: Bucheckernsuchmaschine

Album: Ein ruhiger Tag

Interpreten: Anni Freiburgbärin von Huflattich & Druckersrocken

Weiterlesen

Der Öko- und der Klimawahn treiben die hirnrissigsten Blütenträume aus den dunkelsten Tiefen der Erde hervor. Buße und Umkehr für Mutter Erde wird allenthalben gepredigt, nicht nur, aber meist, mit hassverzehrter Mine einer schwedischen Aufziehpuppe.

Leckere Pilze

Leckere Pilze, voll nachhaltig!

Was macht nun der normale, von Thunfisch vergiftete deutsche Köter, meist männlichen Geschlechts? Er wehrt sich? Er bietet dem Wahnsinn Paroli?

Weit gefehlt!

Fliegenpilz ohne Fliegen

Noch nachhaltiger in der Wirkung.

Deutschköter geht tapfer voran und lebt nachhaltig. Nachhaltig!

Rüdiger Hoffmann lebt nachhaltiger als Greta Thunberg