Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im November beginnt endlich wieder die Eisbadesaison

Knoblauch

Anni Freiburgbärin von HuflattichMit dem Beginn der Neuzeit nahm der protestantisch induzierte Aberglaube Fahrt auf. Hexenverbrennungen und fadenscheinige Aufklärung standen nun auf der Tagesordnung.

Die Alchemie erlebte einen neuen Höhepunkt: „Tonklumpen werde Leben“ war das Motto um mit Hilfe einer sogenannten Evolution die Entstehung des Lebens, des Universums und des übrigen Rests zu erklären.

In dieser Zeit ist auch die wirksamste Waffe gegen Vampire gefunden worden, Knoblauch. Knoblauch in allen Variationen, ob als Saft, Tsatsiki oder im Vanillepudding, der Knoblauch hat immer die Vampire verjagt. (Ich weiß das, ich habe einmal einen Dracula Film mit Christopher Lee gesehen).

Genug der Vorrede. Ich habe aufgrund dieser historischen Tatsachen ein adäquates Mittel gegen die Vampire der Gesinnung gefunden, allen voran der Zitteraal aus der Uckermark.

Ab sofort solle sich jeder Blog und jede alternative News-Seite gegen den Zitteraal und seinen willigen Helfern schützen, durch das Abspielen der Deutschen Nationalhymne.


Weiterlesen

Wohlig üble Essensdüfte belagern zur Zeit unseren Balkon.

Bärlauch! Sieht harmlos aus, stinkt bestialisch

Bärlauch! Sieht harmlos aus, stinkt bestialisch

Nicht Knoblauch, nicht Zwiebel, kein leckeres Schnitzelgedünst lässt den Hunger steigen.

Nix da.

Bärlauchdun(g)st treibt sein Unwesen und die Nase zum olifaktorischen Kollaps.

Bärlauch ist ja so gesund!