Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Leben auf dem Drahtseil

Huhn

Nachdem ich gestern Bilder wunderschöner Sonnenaufgänge vorgestellt habe (von denen eines sogar für Widerspruch gesorgt hat), heute etwas ganz anderes:

Diese Henne hört auf den Namen Mittagessen

Diese Henne hört auf den Namen Mittagessen.
Guck‘ dir mal die hübschen verträumten Augen an. Süß, gell?

Unser leckeres Mittagessen, wie es sein soll. Frisch vom Biobauernhof.

Guten Appetit und ein schönes Wochenende

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Keine Frage, knechtliche Arbeiten sind am Sonntag nicht erlaubt. Ausnahmen gibt es zwar, aber das sind eben Sonderfälle.

Ich bin eine GANS!

Ey! Was soll der Mist? Wieso bin ich in diesem Artikel? Ich bin kein Huhn. Ich bin eine GANS!

Arbeit ist nicht Leistung und deshalb kann die Frage wie folgt beantwortet werden: Leistung ist am Sonntag erlaubt, wenn sie nicht aus knechtlicher Arbeit resultiert. Also, wenn ein Huhn wochentags ein Ei legt und am Sonntag zwei, dann ist das voll in Ordnung, das ist sogar die Regel.

Wenn nun so ein Huhn meint, dem Eierleggebot am Sonntag nicht folgen zu müssen, dann kann das durchaus unangenehme Folgen für diese Arbeitsverweigerung geben.

So, genug geschwätzt. Ich mache jetzt das Mittagessen. Es gibt eine leckere junge Henne, gebacken. Ich freue mich schon drauf.

Weiterlesen

Guck‘ mal hier, ein Blesshuhnnest. Mama Huhn kümmert sich um die formschöne Gestaltung des heimeligen Nestes. Der orangefarben hässliche Kopf des Nachwuchses ist kaum zu erkennen.

Blesshühner im Rosensteinpark

So muss ein heimeliges Nest sein!

Während dessen bereitet Papa Huhn den Abflug vor, um endlich mit den Kumpeln wieder zünftig Skat zu dreschen.

Merke! Von der Natur lernen heißt fürs Leben lernen.