Pfanne

Bin ebend nach Haus‘ gekomm’n

War’n klasse Zuch durch’e Gemeinde den ich mit’n paar Kumpels gemacht hab‘. Echt klasse. Du weiß‘ schon, nä, Rosensteinpark un‘ so.

Kotelett un' Speck
Richtich klasse Nackenkotelett un‘ lecker Speck dazu! Da tut sich der kleine Theo die Fingers nach leck’n.

Jau, un‘ hier mach‘ ich das Türken auf un‘ iss keiner da. Büro leer, Wohnzimmer leer, alles leer. Sogar das Klo iss frei.

Eiße, hab‘ ich gedacht un‘ nu? Drei Tage nur Bierken un‘ ’n paar Frikadellen iss nich‘ viel für’n Theo. … Weiterlesen “Bin ebend nach Haus‘ gekomm’n”

Alte Gans und alter Has’ geben einen Teufelsfraß

Lecker ist auch: Die Gans geht ins Kraut, bis sie aus der Pfanne schaut und die Gans geht so lang in die Küche, bis sie am Spieß stecken bleibt.

Die Gans: Unscheinbar und ganz schmackhaft
Die Gans: Unscheinbar und ganz schmackhaft

Die Gans ist überaus vielseitig: Die Gans wird erst gegessen, dann schläft man auf ihr. Die Gans wird endlich kahl, wenn man lange genug rupft. Es gilt aber auch: Die Gänse rupft man auf dem Dorfe und die Bauern in der Stadt.

Natürlich besitzen Gänse … Weiterlesen “Alte Gans und alter Has’ geben einen Teufelsfraß”

Scroll to Top