Bin ebend nach Haus‘ gekomm’n

War’n klasse Zuch durch’e Gemeinde den ich mit’n paar Kumpels gemacht hab‘. Echt klasse. Du weiß‘ schon, nä, Rosensteinpark un‘ so.

Kotelett un' Speck
Richtich klasse Nackenkotelett un‘ lecker Speck dazu! Da tut sich der kleine Theo die Fingers nach leck’n.

Jau, un‘ hier mach‘ ich das Türken auf un‘ iss keiner da. Büro leer, Wohnzimmer leer, alles leer. Sogar das Klo iss frei.

Eiße, hab‘ ich gedacht un‘ nu? Drei Tage nur Bierken un‘ ’n paar Frikadellen iss nich‘ viel für’n Theo.

Boa! Ich guck‘ in’nen Kühlschrank un‘ denk‘ dass iss nett von’nem Anniken, das’se mich ’n paar Koteletts gekauft hat.

Jau, die hab‘ ich gerade in’ne Pfanne gekloppt un‘ wenn ’se schön schwarz sin‘, dann werd‘ ich’se mit Genuss verspachteln.

Au! Ich riech‘ schon den lecker Kohleduft. Tschüss! Ich hab‘ jetz‘ besser’et zu tun als hier zu blocken.