Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Im Märzen der Bauer die Trecker einspannt

Spatz

Hier sitz‘ ich un‘ schwitz‘ ich,
wenn‘ne Maus kommt dann lauf‘ ich.

Spatz auf'fe Flucht

N‘ Spatz auf’fe Flucht

Jau, dies lecker Spätzken tut das Leben in‘ne richtich voll‘n Züge geniessen. Kann‘s ma‘ richtich guck‘n. Das Spätzken tut auf‘e Dachterrasse von‘nem ICE sitz‘n tun un‘ is‘ gerade dem lieben Theo als Frühstück entschwund‘n.

Guck' ma', wie das Mistviech triumphier'n tut!

Guck‘ ma‘, wie das Mistviech triumphier’n tut!

Eiße. Nix mit mandschare. Ers’ma‘

Ob ich noch einmal ein Bild von einem Eichhörnchen zeigen könne?

sind manchmal ruhelos

Eichhörnchen am Anfang des Frühlings sind manchmal ruhelos.
Warum eigentlich?

„Na klar“, habe ich geantwortet, „warum nicht.“

Ob ich auch noch ein Bild von einem Spatz zeigen könne?

„Puh“, war meine Antwort, „das könne angesichts der politischen, gesellschaftlichen, kirchlichen und gesundheitlichen Situation schwierig werden, aber ich versuche es!“

Ein Spatz

Ein Spatz macht noch keinen Frühling.

Und siehe da, Heureka, es hat geklappt

Optische Täuschungen sind ein Phänomen, mit dem das menschliche Gehirn sich herumärgern muss. Schnurgerade, orthogonal stehende Linien sehen auf einmal gekrümmt aus, ohne das ihnen auch nur ein Haar gekrümmt wurde.

"Wirr verteilte Zweige eines Gebüsches narren das Gehirn!

„Wirr verteilte Zweige eines Gebüsches narren das Gehirn!

Aus einem Gewirr von Linien schälen sich, sapperlot, plötzlich die urkomischsten Viecher heraus. Ich habe ein Beispielbild, gestern von meiner Freiburgsekretärin im Rosensteinpark fotografiert, beigebracht.

Auf dem Bild oben sind nur saftige Zweige eines in der Blattknospe stehenden Gebüsches zu sehen.… Weiterlesen

Gut, gut. Der Vogel auf der Mauer im letzten Artikel ist kein Spatz. Ich bin gerne bereit, im Gegensatz zu den meisten, fast allen, Politikern einen Fehler einzugestehen.

Klar erkennbar ein Spatz

Klar erkennbar ein Spatz

Der Schnabel ist zu spitz und zu lang. Allerdings war der Vogel auf der Mauer auch keine Gelbbauchunke, wie meine Annisekretärin vorschlug.