FSSP Stuttgart informiert – Samstag: Betrachtungen mit Thomas von Aquin

Liebe Gläubige und Freunde!

Herzliche Einladung zu einem besinnlichen Samstag-Nachmittag in mehreren Teilen.

Altar in St Albert
Der Altar in St Albert

Samstag, 13. Februar 2021 – Kirche St. Albert

Betrachtungen zum Apostolischen Glaubensbekenntnis nach dem hl. Thomas von Aquin mit Dr. Hanns-Gregor Nissing

14 Uhr Betrachtung zum Credo nach dem hl. Thomas von Aquin (und 15.30 Uhr)

17 Uhr Meditation zum Tantum ergo mit anschließender sakramentaler Anbetung.

Person und Werk des Thomas von Aquin (†1274) sind von seinem Selbstverständnis als Predigerbruder geprägt. Seine Predigten zum Glaubensbekenntnis sind ein persönliches Zeugnis seines Glaubens. Sie geben einen einzigartigen Einblick in sein Denken und seine Spiritualität. Für eine erste Bekanntschaft mit dem hl. Thomas hervorragend geeignet.

Um Anmeldung wird gebeten!

Herzliche Einladung und Grüße,

Ihre Stuttgarter Patres Stefan Dreher und Janosch Donner

Homepage

Frisch gefunden

Man ist nicht für das spontane Auftauchen einer Emotion verantwortlich, sondern für das Unterlassen eines vernunftgemäßen Umgangs mit ihr.

Graugans im Rosensteinpark
Gitta Gans fällt tot um. Nix mehr mit Empörungsgeschnatter!

Hl. Thomas von Aquin (1224/25-1274)

Klasse! Der Spruch hat mir gestern gut geholfen. Ich habe der Verkäuferin mit Klippschulabtitur nicht die Augen ausgekratzt und auch nicht das Brett von ihrem Kopf gerissen und sie damit durch das Geschäft geprügelt, sondern ganz freundlich „…“ gesagt.

Ich bin gut, gell?
Ich bin gut, gell?

Mein vor Jahren gestartetes Programm „sanftmütig“ zeigt erste Wirkung.