Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Wenn seltsame Sterne am Himmel stehen, dann verschwindet jede Wasserscheu

Forelle

Ganz blau ist diese Gans ganz bestimmt nicht. Lässiges paddeln in trüber Tinte trübt nicht die Idylle.

Graugans im Blau

Hoffungsfröhliche Graugans jenseits jeder Idyll

Gans blau, Aal grün, Forelle blau. Für’s Essen ist gesorgt.

Der Sommer ist da. Die Sonne ist da. Ich bin dann mal weg.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Die Bärlauchsaison ist voll im Gange. Was liegt also näher, als schönen frischen Fisch mit Bärlauch zu paaren. Das Ergebnis schmeckt.

Fisch am frühen Morgen.

Fisch am frühen Morgen. Auch wenn es nur Karpfen und nicht Forelle ist.
Hauptsache mit Bärlauch.

Eine Forelle, frisch aus dem Bach, ausnehmen und entschuppen, von außen und innen salzen, dann den Fisch mit fein geschnittenem Bärlauch füllen. Den Fisch in eine Auflaufform, mit Alufolie abdecken und bei 200° eine Stunde backen.

Bärlauchdressing (mit Joghurt anrichten) und Bratkartoffeln dazu.… Weiterlesen