Babyboom

Aus bekannt dubiosen Quellen konnte endlich die Wahrheit extrahiert werden. Eine geheime Studie des Bundesfamilienministeriums belegt ganz glasklar: Die Störche sind schuld!

Babyboom
Die Babyboom Verhinderer unter sich

Nicht Pille, Abtreibung oder Covid,sondern die gewerkschaftlich organisierten Störche verhindern den Nachwuchs. 33,5 Stundenwoche und das branchenübliche Gejammer sind die Regel.

Seuche der Saison

Viel zu wenig wird auf die Gesundheit geachtet. Eine ausgewogene fleischliche Ernährung ist das A und O des Wohlgefühls. Das weiß unsere Presse und weil ihr das stinkt, unternimmt sie wenigstens einmal pro Jahr den Versuch mit Gammelfleisch oder lustigen kleinen Würmern den McDonaldsfrieden zu stören. Wenn nicht mit üblem Essen terrorisiert werden kann, dann wenigstens mit geschlossenen Restaurants dank Covid 19 Variantenerfindungsreichtum.

Gesundheitsexperten
Gesundheitsexperten diskutieren am noch lebenden Patient

Dieses Jahr schlampt die Presse. Es war noch nicht einmal halbherzig von infizierten Haxen die Rede, geschweige denn vom neusten Covid 19 Downunder. Unser Gesundheitsminiister steht fast verloren da.

Deshalb habe ich mir einige Experten in die Redaktion geladen, um sie, unmoderiert, über dieses Presse-Malus diskutieren zu lassen:

„Verdorri nomma!“, entfuhr es Anton, der Gesundheitsexperte mit dem lila Geweih des Allwissenden, „was ist denn dieses Jahr die Seuche der Saison? Schweinepest? Rinderwahn? Wir wissen doch gar nicht woran Sancho Schimpansa sterben wird. Das geht doch nicht!“

„Haben wir schon gehabt“, erwiderte Hugo, der Gesundheitsexperte mit dem schwarzen Geweih, kurz angebunden. Das Drama um Sancho Schimpansa, dem sichenden Patienten, nahm ihn ganz in Beschlag. Dann überlegte er kurz und sagte beiläufig: „Vogelgrippe.“

„Ne, Hugo, Vogelgrippe is auch alt. Da hamse doch die ganzen Impfstoffe noch vernichtet, nä.“

Indigniert schaute Hugo Anton an: „Seit wann sprichst Du so komisch? Hat Anni einen automatischen Ruhrpottslangübersetzer gefunden?“

„Watt iss?“, blaffte Anton, „Quatsch. Aber welche Seuche ist’n nun en Vogue? Covid 87? 20 12? 2022?“

„Keine Ahnung. Noch ist keine amtlich bestätigte Katastrophenseuche gemeldet worden.“

„Merkwürdig. Sonst hat sich doch die Presse im April schon mit Katastrophenmeldungen überschlagen. Impfstoffe konnten nie rechtzeitig hergestellt werden, um dann im Herbst vernichtet zu werden.“

Hugo sah Anton sehr nachdenklich an. Dann nickte er bedeutsam: „Anton“, begann er, „warum redest Du jetzt wieder in richtigem Deutsch?“

„Die Lage ist ernst“, entgegnete Anton, ohne auf Hugos Bemerkung einzugehen, „vielleicht stirbt Sancho Schimpansa an einer ganz neuen Seuche und wir können ihm nicht helfen, weil kein Impfstoff vorhanden ist.“

„Ja“, entgegnete Hugo niedergeschlagen. Dann aber hellte sich sein Gesicht auf: „Anton, wir haben die nigelnagelneue Seuche der Saison gefunden. Jetzt werden wir endlich berühmt! Los, Theo! Gib endlich den Löffel ab!!!“

Sage keiner „Affenpocken“. Das könnte den Patienten zur Raserei bringen.