Tampon

Auf ein Wort

Ein Wort? Lohnt nicht. Selbst ein Wort ist verschwendet.

Morgenstimmung
Es dämmert blutrot

Na gut. Das Wort sei Binde.

Das hätte man gestern geschickt ersetzen können. Durch Tampon. (Tam ponk gesprochen. Hört sich fast japanisch an. Also angemessen)

Aber auch dann wäre die Katastrophe nicht verhindert worden.

Meine letzte Beicht … Beichten in Zeiten der Klimareligion

„Ich habe 96 mal Zigarettenkippen aus dem Autofenster geworfen.

Gallische Feldwespe bei der Nahrungsaufnahme
Damit wir uns in Zukunft auf diesem Planeten heimisch fühlen können!

Ich habe einmal das teuere Super-Plus getankt, da mein alter R4 kein bleifrei verträgt.

Ich habe dreimal mit phosphathaltigem Waschmittel meine Wäsche gewaschen.

Ich habe viermal meine Tampons in der Toilette entsorgt, ein hat eine Überschwemmung hervorgerufen, das ganze Bad … gut, ich beichte weiter.

Ich habe siebenmal meinen Müll nicht korrekt getrennt.

Ich habe vier Batterien im Hausmüll entsorgt.… Weiterlesen “Meine letzte Beicht … Beichten in Zeiten der Klimareligion”

Scroll to Top