Noch ist’s Sommer

Die Temperaturen sind angenehm. Die Sonne scheint und Badelaune ist angesagt. Ein paar hundert Gramm muss ich noch zulegen, dann das Jugendgefieder ablegen und dann ist Winter.

Wer hat mein Handtuch, verdorri?
Das Entlein stand im Weiher und dachte bei sich leis‘: „Mein Handtuch ist weg, Mist! So’n …“

Der soll hart sein. Aber das stört mich gar nicht. Ich gehe jetzt erstmal futtern. Ähh … Wo ist mein Handtuch?

Hat jemand mein Handtuch gesehen?

Das Misstrauen ist groß

Gerade die heutige aufgeweckte Jugend kommt sich verraten und verkauft vor.

Amseljunges
Amseljunges, vom Klima enttäuscht

Was soll das? Fragt sie unentwegt, dieser ständige Wechsel macht sie wütend und fragt voller Verdruss: „Warum kann die Sonne nicht einmal zwei Minuten hintereinander scheinen? Warum funkt immer so ein sch… Regen dazwischen?“

Unsere Jugend: Ein stummer Schrei der Empörung!