Heute machen wir es uns gemütlich

Heute ist nichts Aufregendes angesagt. Ein bisschen den Rücken schubbern, ein wenig die Wölfe anbrüllen und viel futtern, es geht ja auf den Winter zu.

Heute machen wir ganz auf gemütlich
Heute machen wir ganz auf gemütlich

Abends kommt Theo mit „’nem ganz bombastich sensiationell’n Dings“ vorbei. Dann wird es vielleicht ein bisschen Ärger geben. Aber auch das regeln wir gemütlich.

Ich wünsche allen Lesern einen gemütlichen Wochenstart frei von jedem Coronaterror

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Kuscheliger Katholik sucht Gleichgesinnte

Kuscheliger Katholik sucht gleichgesinnte Protestantin oder Protestanten oder Wasanderes.

Dabei steht nicht so sehr der Austausch von Körpersäften im Vordergrund sondern das kuschelige Gruscheln in gemütlicher Wohnung.

Kuschelkatholik mit Schokolade
Kuschelkatholik mit Schokolade

Briefmarkensammlung ist noch vorhanden, bin gern bereit, meine iPod Kollektion zur Verfügung zu stellen.

Knabbergebäck ist reichlich vorhanden, extra aus dem Gottesdienst besorgt.

Einem gemütlichen Kuscheln wird nichts im Wege stehen. Also: Lass uns Barmherzigkeit üben, den Übung macht den Meister_In.

Ps. Ich unterschreibe auch gern jeden Aufruf, den Du mitbringst. Am liebsten Ökumene jetzt. Den habe ich schon fünfzig mal mit Pseudonym unterschrieben. Interreligiös kommt auch gut bei mir an.

Was für eine Aufstand, nur weil der meteorologische Herbst begonnen hat, abeer Katholiken sind anders. Irgendwie.