Morgenstern

Der Morgenstern ist eine feine Schlagwaffe. Er ist ein Abkömmling einer nicht gern gesehenen Liaison zwischen einer Kastanie und einem Dreschflegel.

Morgenstern
Waffenfähige Kastanienfrüchte mit extra gehärteten Stacheln

Die klassische Ausführung (Bild) besteht aus einem bis zu 60 cm langen, kräftigen Holzstab als Griff, an dessen Ende der Kopf, meist aus Holz, aber auch Eis und Melone, sitzt. Dieser ist mit etwa 1 bis 5 cm langen Dornen besetzt (Bild).

Die Handhabung ist mit der eines Streithammers oder eines Beils zu vergleichen. Das Führen eines Morgensterns erfordert viel Kraft. Morgensterne, bei denen der Kopf über eine Kette mit dem Griffstück verbunden ist, werden als Flegel bezeichnet.

Morgenstern – Wirksamer als jede Covidimpfung!