Johann Strauß, Der Sinti und Roma Baron, Ouvertüre

Zurück zur Kultur:

Zigeunersoße
Selbstgemachte Sinti und Roma Soße: Ganz ohne Zigeuner

Ich habe die große Ehre heute eine Premiere vorzustellen. Die sprachkorrekte Version der bekannten Straußoperette „Der XXX-Baron“ ab jetzt bekannt unter dem Namen „Der Sinti und Roma Baron“.

Für die erstklassige musikalische Darbietung sorgt Dirigent Johannes Wildner und das Wiener Johann Strauss Orchester.

Um etwaigen zu erwartenden Verständnisschwierigkeiten zu begegnen (also für die Ewiggestrigen, die sich nicht an die neuen Machtstrukturen gewöhnen können), ist das Video noch mit dem alten Operettenname untertitelt. Das ist keine Nichtrespektierung der Volksgruppe der Sinti und Roma, das ist nur zum besseren Verständnis. So!

Gute Nacht

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Johann Strauss (Sohn): Ouvertüre zur Operette „Der Zigeunerbaron“

Ps Morgen gibt es dann als Betthupferl „Sinti und Roma Junge“ von Alexandra, ein Oldie aus den roaring sixties.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.