Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Selbst so dünkle Gemäuer haben einen Preis. Und wenn es nur der erste ist!

Mit dem letzten Sonntag im Oktober ging die mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) zu Ende. Jetzt ist wieder die ganz normale mitteleuropäische Zeit (MEZ), vulgo Winterputzzeit. Es gibt genügend zu tun. Der Balkon wird winterfest gemacht und die Wohnung „klar Schiff“ aufgeräumt.

Rosensteinparkgans

Winterputz? Anni spinnst du? Das Leben ist kurz, genieße den Tag.

Spinnen, Käfer, Fliegen, Mücken und Motten werden ausgeräuchert (West light stinkt am besten), mit dem Staubsauger wird der Staub des Sommers aus Fugen, Ritzen und Teppichen gesogen. Die Fenster geputzt und die Gardinen hurtig gewaschen.

Eile ist geboten. Bald steht der Dezember vor der Tür und dann ist es Zeit für den schönsten Weihnachtsputz.

Merke! Einfaches feudeln reicht nicht. Alles muss raus! Besonders die Zeugen Coronas.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.