Best of Anni Freiburgbärin von Huflattich

Stolz trug Don Quixote die Trophäe seines letzten Kampfes im Schild, doch plötzlich ...

Heute Morgen bin ich mit Bingobongo gestartet. Ein kleiner Iron-Bear Lauf, um zu schauen, wie viel Winter wir bekommen.

Theo im Müll

Das heißt: Von Stuttgart bis Kiel laufen, den Teutoburger Wald mit Spikes rauf, runter mit dem Snowboard, in Kiel anschlagen, dann mit dem Fahrrad an der Küste entlang bis zur Rheinmündung. Den Rhein bis Karlsruhe hoch schwimmen und den Rest bis Stuttgart laufen.

So war es geplant. Es kam anders.

Zufälligerweise habe ich in Köln auf mein Smartphone (das hat nicht nur einen sehr hohen an-die-Wand-klatsch Faktor, nein, es ist auch wasserdicht) geschaut. Ich habe gedacht ich bekomme einen Herzkasper. Da hat der dumme Affe Theo einfach meinen Blog gehijacked.

Ich raus aus dem Rhein und den Rest der Strecke gedüst, was das Zeug hält.

So! Theo ist im Müll entsorgt.

Für die Unannehmlichkeiten, die er allen Lesern bereitet hat, bitte ich um Entschuldigung.

Für das Wetter brauche ich mich nicht entschuldigen, es ist einfach fantastisch grau.

Anni Freiburgbärin von Huflattich

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.