Mozart, Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299

Primeln im Januar

Mozarts zweiter Parisaufenthalt vom 23. März bis zum 26. September 1778 war der Tiefpunkt einer knapp eineinhalb Jahre dauernden, zusammen mit der Mutter unternommenen Reise durch Deutschland und Frankreich, die der erfolglos gebliebenen Suche nach einer Stelle als Kapellmeister diente.

Die erhaltenen Briefe aus dieser Zeit zeugen von fehlgeschlagenen Aufführungen, persönlichen Zurücksetzungen und unbezahlten Unterrichtsstunden und Kompositionsaufträgen.

Mozart, Konzert für Flöte und Harfe, KV 299

Emmanuel Pahud, Flöte
Marie-Pierre Langlamet, Harfe

BERLINER PHILHARMONIKER
Claudio Abbado, Dirigent

Berlin Philharmonie, 1998

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen