Römische Relikte

Via-Malla

Dass es keine Germanen gegeben hat, weiß seit langer Zeit jeder Leser der gebildeten Presse. Angeln, Goten, Sachsen, Azteken und Schoschonen sind eindeutig Erfindungen der Gastarbeiter.

Andersherum wird ein Schuh draus. Wie dieses Bild beweist, haben sich die Römer bis in den höchsten Norden Nichtgermaniens ausgebreitet. Der gut erhaltene Legionellenhochstand an der Via Mallaballa und ganz besonders die antike Wegmarkierung (s. Pfeil) sind der beredende Beweis: Dänemark war schon immer die Hauptstadt des römischen Reiches.

Alea iacta est – Römer wieselten auch schon im antiken Norwegen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen