Ohne CO2 ist alles trostlos

Herrlich ist die Farbenpracht der blühenden Pflanzen. Alles ist Gottes feinsinniger Schöpfung inne, die quasi aus dem Nichts heraus, die wunderschönen Dinge schafft.

Kastanien im Rosensteinpark
Herrlich blühende Kastanien

Gut, ganz aus dem Nichts heraus werden diese erlesenen Farbtupfer nicht geschaffen. Drei absolut lebenswichtige Stoffe sind dazu nötig: Licht, Wasser und CO2. Daraus werden alle essentiell wichtigen (und schönen) Dinge gebildet.

Eine Rosenknospe macht noch keine Sommer
Rote Rosen im Rosensteinpark

Licht, Wasser und CO2. Mehr nicht!

Bauernbübchen
Und blaue Bauernbübchen

Man kann durchaus die Behauptung aufstellen Gott ist ein Minimalist.

Immerhin ist sie hübsch gelb
Die Sonnenblume: Immerhin ist sie hübsch gelb

Dieser Artikel ist allen dummen Freitagshüpfern gewidmet.

Teilen: